Mateu Morey wird dem BVB in den kommenden Monaten fehlen. © imago / firo
Borussia Dortmund

Otto Addo: Das hilft BVB-Profi Mateu Morey durch die Leidenszeit

Mateu Morey wird Borussia Dortmund aufgrund einer schweren Knieverletzung monatelang fehlen. BVB-Assistenztrainer Otto Addo weiß, was für den jungen Spanier jetzt besonders wichtig ist.

Die lauten Schreie von Mateu Morey hallten durch den Signal Iduna Park. Der Rechtsverteidiger des BVB hatte höllische Schmerzen, er krümmte sich auf dem Rasen. Im Pokal-Halbfinale gegen Kiel am Samstagabend erlitt Morey eine schwere Band- und Kapselverletzung im rechten Knie. In den nächsten Monaten wird der 21-jährige Spanier keinen Fußball spielen können. Er wird sich stattdessen durch eine harte Reha quälen müssen. „Das wird natürlich eine Leidenszeit sein, durch die er durch muss“, sagt Otto Addo. Der Assistenztrainer der BVB-Profis weiß, wovon er spricht.

BVB-Co-Trainer Addo: „Entscheidend, dass du immer positiv bleibst“

Otto Addo kehrt am 1. Juli auf seinen ursprünglichen Posten zurück

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Sascha Klaverkamp

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.