Pleite in Frankfurt, Tuchel-Kritik und Überrotation

BVB-Podcast - Folge 17

Das hatten sich die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund, allen voran Thomas Tuchel, definitiv anders vorgestellt: Legia Warschau war noch mit einem furiosen 8:4 nach Hause geschickt worden - doch dem Kantersieg in der Champions League folgte eine bittere Pleite bei Eintracht Frankfurt. Inklusive eines verbalen Rundumschlags des Dortmunder Trainers. Darüber sprechen wir in der 17. Folge unseres BVB-Podcasts.

DORTMUND

29.11.2016, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unzufrieden: BVB-Trainer Thomas Tuchel.

Unzufrieden: BVB-Trainer Thomas Tuchel.

Auf der Pressekonferenz direkt nach der Partie tadelte Tuchel die Einstellung seiner Mannschaft scharf, schloss sich selbst aber nicht in die Kritik mit ein. Sascha Staat (www.sportpodcast.de) spricht unter anderem darüber mit RN-Redakteur Matthias Dersch und diskutiert mit ihm auch über falsche Positionen, eventuell fehlende Alternativen und die Aussichten für die kommenden Wochen.  

 

Wann welche Themen kommen:

Zu Beginn: Fragen zur Taktik rund um den BVB10:36: Rückblick auf das Spiel in Frankfurt16:25: Thomas Tuchels Kritik und die Folgen21:40: Überrotation als Grundproblem24:52: Ausblick auf die kommenden Partien

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud' elementindex='2 Link: Der BVB-Podcast bei iTunes' elementindex='3

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt