Anzeige


Plötzlich ist für den BVB II wieder alles möglich

Nervenstark im Abstiegskampf

Viele Anhänger des Fußball-Drittligisten Borussia Dortmund II hatten vor einigen Wochen schon einen Haken hinter den Abstieg gemacht. Der BVB II hatte einen riesigen Abstand zum rettenden Ufer und in der gesamten Saison erst vier Partien gewonnen. Doch plötzlich - nach drei Erfolgen aus den letzten fünf Spielen - ist wieder alles möglich.

DORTMUND

, 10.05.2015 / Lesedauer: 2 min

Beim 3:0 (0:0)-Erfolg in Cottbus am Samstag zeigten die Borussen das wohl beste Auswärtsspiel der kompletten Spielzeit. "Das war eine überragende Leistung", erklärte Torhüter Zlatan Alomerovic. 

Zusätzlicher Auftrieb

Nun sind es für Dortmund zwei Spieltage vor Schluss nur noch zwei Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. "Das gibt natürlich noch einmal zusätzlich Auftrieb, auch für den Kopf. Wir glauben daran, dass wir das in den letzten beiden Spielen noch drehen können", sagte Tammo Harder, der in der Lausitz zum 3:0 traf. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

3. Liga, 36. Spieltag: Energie Cottbus - BVB II 0:3 (0:0)

Bilder der Drittliga-Partie zwischen Energie Cottbus und Borussia Dortmund II.
09.05.2015
/
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Dortmunder Torjubel, 20 Julian Derstroff (Borussia Dortmund II, l.)© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer
Bilder der Partie Cottbus gegen BVB II.© Foto: Beyer

Etwas sachlicher analysierte Trainer David Wagner die 90 Minuten: "Man hat gemerkt, dass wir zu Beginn einen Zitterfuß hatten. Danach haben wir aber an die Leistungen der letzten Wochen angeknüpft und haben einen richtig guten Fußball gespielt. Sicherlich können wir früher in Führung gehen, aber nach hinten raus haben wir es souverän gelöst."

Gegen Dresden und Münster

Auf die Schwarzgelben warten nun zwei weitere „Endspiele“. Zunächst geht es in der Roten Erde gegen Dynamo Dresden, zum Saisonabschluss reist der BVB nach Münster.  

 

Lesen Sie jetzt