Anzeige


Prämien, Feiertag, Spielverlegung: Alle Infos zum BVB-Pokalfinale

Borussia Dortmund

Berlin, Berlin, es geht für Borussia Dortmund wieder nach Berlin. Der BVB spielt am 13. Mai im Olympiastadion um den DFB-Pokal. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund ums Finale.

Dortmund

, 01.05.2021, 22:58 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der BVB trifft am 13. Mai im Pokalfinale auf RB Leipzig.

Der BVB trifft am 13. Mai im Pokalfinale auf RB Leipzig. © picture alliance / dpa

Es ist die Chance auf den ersten Titel seit 2017: Borussia Dortmund steht im Finale um den DFB-Pokal und spielt am 13. Mai (Christi Himmelfahrt) um 20.45 Uhr im Berliner Olympiastadion gegen RB Leipzig. Aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr alles anders. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund ums Finale:


? Sind für das Pokalfinale Zuschauer zugelassen?
Nein, das Pokalfinale findet wie schon im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie vor leeren Rängen statt. Das hat der DFB bereits in der vergangenen Woche entschieden und mitgeteilt: „Das Pokalfinale wird analog zum aktuellen Vorgehen in der Bundesliga im Sonderspielbetrieb ohne Zuschauer durchgeführt.“

Auch wenn die Nachricht nicht überraschend kommt, so ist sie für die BVB-Fans doch eine Enttäuschung. Bei den vergangenen Finals war Borussia Dortmund stets von Zehntausenden Fans nach Berlin begleitet worden. Die Borussia hat zuletzt immer ein Public Viewing und ein umfangreiches Programm in der Hauptstadt organisiert. Auch das fällt in diesem Jahr flach.



? Wo wird das Finale im TV übertragen?
Die ARD überträgt das Pokalfinale am 13. Mai live im Free-TV. Auch beim Pay-TV-Sender Sky ist die Partie zu sehen. Anpfiff im Berliner Olympiastadion ist um 20.45 Uhr.

? Wie viel Geld bekommt der Pokalsieger?
Der Pokalsieger darf sich nicht nur über den 5,7 Kilogramm schweren goldenen Pokal freuen, sondern auch über eine ganze Menge Geld. Und das können die Klubs in Zeiten der Corona-Pandemie gut gebrauchen. Der Pokalsieger erhält eine Prämie von 4,5 Millionen Euro. Der Verlierer bekommt immerhin 3,5 Millionen Euro als Trostpreis.


? Warum findet das Finale an einem Donnerstag statt?
Das Finale steigt in diesem Jahr an Christi Himmelfahrt, einem Donnerstag - und das während der laufenden Bundesligasaison und nicht, wie üblich, an einem Samstag nach Abschluss der Ligawettbewerbe. „Dies ist der besonderen, durch den späteren Saisonstart bedingten Termindichte in der Spielzeit 2020/2021 geschuldet“, teilte der DFB mit. Am 11. Juni beginnt bereits die Europameisterschaft, an der auch etliche Bundesligaprofis mit ihren Nationalteams teilnehmen werden.

Jetzt lesen

? Welche Auswirkungen hat der Finaleinzug des BVB auf die Bundesliga?
Nur zwei Tage nach dem Pokalfinale ist am 15. Mai der 33. Spieltag in der Bundesliga angesetzt. Üblicherweise werden alle Partien der letzten beiden Spieltage parallel samstags um 15.30 Uhr ausgetragen, um Wettbewerbsvorteile zu vermeiden. Damit der BVB aber genügend Zeit zum Regenerieren hat, wird die Partie beim FSV Mainz 05 um einen Tag auf den 16. Mai verlegt. Das gilt auch für das Spiel von RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt