Anzeige


Reservisten trainieren und schreiben Autogramme

BVB-Training am Donnerstag

Am Tag nach dem Elfmeter-Krimi im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC Berlin standen bei Borussia Dortmund lediglich die zwölf Reservisten vom Vorabend auf dem Platz. Voll war es in Brackel trotzdem: Die Trainingseinheit war öffentlich, rund 150 Anhänger beobachteten ihre Idole und gingen auf Autogrammjagd.

Dortmund

, 09.02.2017, 14:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gute Laune herrschte am Donnerstag auf dem Trainingsgelände von Borussia Dortmund nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale. Zwölf Reservisten hatte Trainer Thomas Tuchel zu einer 70-minütigen Trainingseinheit um sich geschart. Erneut dabei war Mittelfeldspieler Nuri Sahin, der am Montag erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert hatte. Die verletzten Sven Bender und Sebastian Rode fehlten hingegen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 9. Februar

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.
09.02.2017
/
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 9. Februar.© Foto: Kirchner/Gerd Krause
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Auf Aufwärmen und Kreisspiel folgten Pressingübungen und ein abschließendes Spiel auf dem Kleinfeld mit Torabschluss. Anschließend griffen Mario Götze und Co. zu Stift und Daunenjacke und erfüllten geduldig die Autogramm- und Fotowünsche der schwarzgelben Anhänger.

Lesen Sie jetzt