Rolle rückwärts: 1. FC Köln verzichtet auf Einspruch

0:5-Niederlage beim BVB

Das kommt überraschend: Der 1. FC Köln wird keinen Einspruch gegen die 0:5-Niederlage bei Borussia Dortmund einlegen. Aus Sicht der Kölner sei der zweite Gegentreffer kurz vor der Halbzeit zwar irregulär gewesen, trotzdem habe man sich aufgrund der geringen Erfolgsaussichten dafür entschieden, auf einen formellen Einspruch zu verzichten.

DORTMUND

, 19.09.2017, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rolle rückwärts: 1. FC Köln verzichtet auf Einspruch

Die strittige Szene am Sonntagabend: Sokratis (M.) trifft zum 2:0.

Den FC-Verantwortlichen war vor allem sauer aufgestoßen, nach der Ankündigung des Protests unmittelbar nach dem Abpfiff von Hans-Joachim Watzke als "schlechte Verlierer" bezeichnet worden zu sein. Diesen Vorwurf zog Dortmunds Geschäftsführer am Dienstag zurück. "Die Entscheidung zeigt Größe und nötigt mir größten Respekt ab. Der Vorwurf ist mir auch schwer gefallen, aber ich musste meiner Gefühlswelt nach dem Spiel einfach spontan Ausdruck verleihen", sagte Watzke gegenüber "t-online.de".

Regelverstoß des Schiedsrichtergespanns

In der am Dienstagvormittag veröffentlichten Stellungnahme des Klubs heißt es: "Der Vorwurf, angesichts des eindeutigen Resultats wolle der 1. FC Köln eine sportliche Niederlage nicht akzeptieren, geht insofern fehl, als in der Endabrechnung jedes einzelne Tor über Tabellenplätze entscheiden kann. Davon abgesehen hat der FC nie in Zweifel gezogen, dass Borussia Dortmund das Spiel verdient gewonnen hat - dies gilt unabhängig von dem aus unserer Sicht regelwidrigen Tor." 

Die Streitfrage ist die Entstehung des Treffers zum 2:0 durch Sokratis. Nach Ansicht der Kölner war "das Spiel in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch den Pfiff von Schiedsrichter Patrick Ittrich bereits unterbrochen, nachdem Dominique Heintz gegen Timo Horn geschubst worden war, woraufhin dieser den Ball fallen ließ. Erst nach dem Pfiff überquerte der Ball die Torlinie. Daher hätte nicht auf Tor entschieden und der Videobeweis nicht angewendet werden dürfen. Aus Sicht des 1. FC Köln lag hier ein Regelverstoß des Schiedsrichtergespanns vor, der nach der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB einen Einspruch ermöglicht."

Stellungnahme des DFB erwünscht

Der 1. FC Köln hat den Deutschen Fußball-Bund am Dienstag in einem Schreiben zu einer Stellungnahme aufgefordert. Es soll "im Sinne der gesamten Liga Rechtssicherheit an den strittigen Punkten geschaffen" werden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 4. Spieltag: BVB - 1. FC Köln 5:0 (2:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.
17.09.2017
/
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© Foto: dpa

Lesen Sie jetzt