Roman Weidenfellers vorzeitige Weihnachten

BVB-Keeper überzeugt erneut

Er wollte gar nicht runter von diesem Rasen, raus aus diesem Stadion. Denn Roman Weidenfeller wusste natürlich, dass es vielleicht sein letzter Auftritt im Estadio Santiago Bernabeu war. Im Herbst seiner Karriere erlebte er am Mittwoch nochmal einen ganz besonderen Abend.

MADRID

, 09.12.2016, 06:12 Uhr / Lesedauer: 2 min
Roman Weidenfellers vorzeitige Weihnachten

Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.

Also stand er da, als alle schon auf dem Weg in die Kabine waren. Weidenfeller vor den eigenen Fans, die Hände hoch über dem Kopf erhoben, applaudierte er und bedankte sich für die Unterstützung. Die hatte ihn – mal wieder in diesem Stadion – zu einer bemerkenswerten und herausragenden Leistung getragen. „Wir müssen uns bei Roman bedanken“, meinte nicht nur Julian Weigl, ähnlich äußerten sich fast alle Spieler.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Champions League, 6. Spieltag: Real Madrid - BVB 2:2 (1:0)

Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.
07.12.2016
/
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: imago
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.© Foto: dpa

Weidenfeller hielt, was zu halten war, vielleicht sogar ein bisschen mehr. Der Rost, der nach seiner langen Phase ohne Spielpraxis ein wenig an ihm gehaftet hatte, der 36-jährige Schlussmann hat ihn an einem der emotionalsten Orte im Fußball endgültig weggeschliffen.

Kein Lampenfieber

„Es ist immer eine besondere Herausforderung im Bernabeu“, meinte er später stolz, „aber ich hatte kein Lampenfieber. Für diese Momente hat man viele Jahre harte Arbeit investiert.“ Gegen Benzema (10.) und Rodriguez (18.) verhinderte Weidenfeller schon früh einen deutlichen Rückstand für seine Mannschaft, nach der Pause wurde er in einem Spiel mit offenem Visier zum Turm in der Schlacht. Wie er Benzemas Kopfball aus wenigen Metern mit einem Reflex über die Latte lenkte, das sorgte für ein Raunen im Publikum. Und dass kurze Zeit später Cristiano Ronaldo nur an den Pfosten schoss, lag auch an Weidenfeller, der sich im Eins-gegen-Eins breitmachte und lange stehen blieb.

„Mein Weihnachstgeschenk“ nannte Weidenfeller nach dem Spiel die 90 Minuten. Nur die Fingerverletzung von Roman Bürki hatte ihn ja ins Dortmunder Tor gespült. Nicht einfach waren die ersten Einsätze, die noch fehlende Abstimmung im Dortmunder Abwehrverbund führte zu teilweise leichten Gegentoren, vor allem gab es davon zu viele für den immer noch sehr ehrgeizigen Schlussmann.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 8. Dezember

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 8. Dezember.
08.12.2016
/
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 8. Dezember.© Foto: Kirchner
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

„Unbefriedigend“ sei das gewesen, „da hat sich jeder umgedreht, aber wenn ich mich umgedreht habe, waren da nur noch die Zuschauer.“ Das sollte wohl bedeuten, dass einige sich es zu leicht gemacht und die Verantwortung einfach weitergegeben hatten, doch in diesem Punkt zeigte Borussia Dortmund eine Weiterentwicklung, die den erfahrenen Torhüter freute. „Es ist gut“, meinte Weidenfeller, „dass wir gemeinsam gezeigt haben, dass wir bei Real Madrid bestehen können.“

Auf der Zielgeraden seiner Karriere hat Weidenfeller gelernt, die besonderen Momente auch besonders zu genießen. „Man blickt auf viele solcher Situationen zurück, daher weiß man auch, dass nicht mehr so viele kommen könnten“, meinte er. „Deshalb weiß man das wertzuschätzen.“

Hohe Wertschätzung

Auch die Wertschätzung seiner Kollegen ist Weidenfeller nicht nur wegen seiner starken Vorstellung in Madrid gewiss. Gut möglich daher, dass er seine Karriere im Sommer bei Borussia Dortmund fortsetzen wird, denn Roman Weidenfeller verspürt noch Lust auf Fußball. Er sei immer noch gern Teil dieser Mannschaft, Teil dieses Vereins, erklärte er. „Der Spaß ist noch da, und ich komme auch sehr gut mit der jüngeren Generation klar.“

Jetzt lesen

Gerne würde der 36-Jährige auch noch einmal im Camp Nou spielen, dem Stadion des FC Barcelona. Nur als Jugendspieler hat er dort mal auf dem Rasen gestanden, noch nie aber als Profi, noch nie, wenn knapp unter 100.000 Zuschauer da waren, noch nie, wenn Messi und Co gewirbelt haben.

Verstecke Ansage

Versteckt war das mit Augenzwinkern eine kleine Ansage an die Kollegen. Denn die Krux ist, dass Weidenfellers Paraden mit dazu beigetragen haben, dass es ein Aufeinandertreffen mit den Katalanen frühestens im Viertelfinale geben kann. 

Lesen Sie jetzt