Stehen beide auf dem Zettel des BVB: Noni Madueke (l.) und Donyell Malen sind Teamkollegen bei PSV Eindhoven. © imago / ANP
Borussia Dortmund

Sancho-Nachfolger beim BVB: Malen nach Zahlen oder ein Fall für zwei?

BVB-Star Jadon Sancho wechselt zu Manchester United. Erster Kandidat für die Nachfolge: Donyell Malen. Doch auch der Vater und der Berater eines anderen heißen Kandidaten besuchen Dortmund.

Malen nach Zahlen oder sogar ein Fall für zwei? Bei der Fahndung nach einem Nachfolger für Offensivstar Jadon Sancho hat Borussia Dortmund verschiedene Szenarien vorbereitet. Welches Planspiel greift, hängt auch davon ab, wie sich der Transfermarkt entwickelt.

Malen ist der Top-Kandidat für die Sancho-Nachfolge beim BVB

Malen erfüllt die Kriterien des neuen BVB-Trainers Marco Rose

Berater und Vater von Noni Madueke am BVB-Trainingsgelände

Transfers als Geschäftsmodell

Der BVB muss mit den Sancho-Millionen auch das das coronabedingte Jahresminus auffangen

Bei Memphis Depay war der BVB gegen den FC Barcelona machtlos

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.