Die BVB-Lichtblicke gegen Frankfurt: Jadon Sancho (l.) und Giovanni Reyna. © imago / Jan Huebner
Einzelkritik

Sancho und Reyna sind BVB-Lichtblicke – Dahoud eine komplette Enttäuschung

Die BVB-Lichtblicke beim 1:1 in Frankfurt heißen Sancho und Reyna. Dahoud enttäuscht komplett, Brandt steigert sich leicht im zweiten Durchgang. Die Einzelkritik.

Schwach vor der Pause, deutlich verbessert und druckvoller im zweiten Durchgang – Borussia Dortmund musste sich in Frankfurt mit einem 1:1 begnügen. Ohne Torjäger Erling Haaland fehlte es dem BVB merklich an Zug zum Tor. Die Einzelkritik:

Bundesliga, 10. Spieltag: Eintracht Frankfurt – BVB 1:1 (1:0)

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Sascha Klaverkamp

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.