Schmelzer und Guerreiro sind wieder voll belastbar

BVB-Training am Sonntag

Der personelle Engpass des BVB auf der linken Außenverteidiger-Position dürfte in Kürze Geschichte sein: Marcel Schmelzer und Raphael Guerreiro sind am Sonntag wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen. Hier gibt es die Bilder und ein Video aus Brackel.

DORTMUND

, 15.10.2017 / Lesedauer: 2 min

Hier gibt es weitere Impressionen des #BVB-Trainings am Sonntagvormittag. (Video: @RN_Florian) pic.twitter.com/NxhaaW4VU5

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Auch Andre Schürrle absolvierte die komplette, rund 60 Minuten lange Einheit der Reservisten problemlos. Alle drei Spieler dürften in Kürze in den Dortmunder Kader zurückkehren. Die Champions-League-Partie bei APOEL Nikosia (Dienstag, 20.45 Uhr) dürfte für das Trio aber noch zu früh kommen. 

In der Pflicht

Auf Zypern steht der BVB in der Pflicht: Nach den Auftakt-Niederlagen gegen Tottenham (1:3) und Madrid (1:3) müssen in den beiden Partien gegen den Außenseiter sechs Punkte her - sonst platzt der Traum vom Achtelfinale. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 15. Oktober

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 15. Oktober.
15.10.2017
/
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Bilder des BVB-Trainings am 15. Oktober.© Foto: Kirchner/ David Inderlied
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Erst in den kommenden Wochen wird sich erweisen, ob die Schwarzgelben in der Liga als wirklicher Titelaspirant taugt. Bis Ende November trifft der BVB in fünf Partien gleich vier Mal auf Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte.

"Wir müssen Leipzig so schnell wie möglich abhaken"

Besonders knifflig dürfte das kommende Heimspiel gegen den FC Bayern (4. November) werden. "Es geht schnell weiter. Wir müssen Leipzig so schnell wie möglich abhaken. Es ist passiert, deshalb müssen wir umso schneller nach vorne schauen", sagte Gonzalo Castro.

Mit dpa-Material

Lesen Sie jetzt