Schwere Vorwürfe gegen BVB-Profi Großkreutz

Pokalsieg in Fürth

Mit einem Last-Minute-Tor hat Ilkay Gündogan am Dienstagabend den BVB gegen die SpVgg Greuther Fürth ins Pokal-Finale geschossen. Anschließend kam es zu unschönen Szenen beim Jubeln. Im Blickpunkt: Kevin Großkreutz und Gerald Asamoah.

FÜRTH

von Von Matthias Dersch

, 21.03.2012, 09:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwere Vorwürfe musste sich BVB-Profi Kevin Großkreutz (r.) nach der Partie gegen die SpVgg Greuther Fürth anhören. Laut Fürths Mergim Mavraj soll er den Ex-Schalker Gerald Asamoah beleidigt haben.

Schwere Vorwürfe musste sich BVB-Profi Kevin Großkreutz (r.) nach der Partie gegen die SpVgg Greuther Fürth anhören. Laut Fürths Mergim Mavraj soll er den Ex-Schalker Gerald Asamoah beleidigt haben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

DFB-Pokal Halbfinale: BVB - Greuther Fürth

Borussia Dortmund ist beim Zweitliga-Spitzenreiter Greuther Fürth im Pokal-Halbfinale mit einem blauen Auge davongekommen und steht zum fünften Mal im Endspiel des DFB-Pokals in Berlin.
20.03.2012
/
Kevin Großkreutz im BVB-Fanblock.© Foto: dpa
Kevin Großkreutz jubelt mit den Fans über den Sieg der Mannschaft. © Foto: dpa
Der BVB jubelt mit den Fans.© Foto: dpa
Der Fürther Torwart Max Grün (r) küsst seinen enttäuschten Mannschaftskollegen Gerald Asamoah auf die Stirn. © Foto: dpa
Die Dortmunder Mannschaft jubelt über ihren Sieg. © Foto: dpa
Die Dortmunder um Chef-Trainer Jürgen Klopp (2.v.l.) bejubeln ihren Sieg. © Foto: dpa
Der Fürther Torwart Jasmin Fejzic (l) und sein Mannschaftskollege Heinrich Schmidtgal (M) liegen nach dem Gegentreffer in letzter Minute enttäuscht auf dem Rasen. © Foto: dpa
Ausgelassener Jubel nach dem 1:0.© Foto: dpa
Torschütze Gündogan wird von dem Team "begraben".© Foto: dpa
Ilkay Gündogan (r) und sein Mannschaftskollege Ivan Perisic.© Foto: dpa
Dortmunder Jubel.© Foto: dpa
Dortmunds Ilkay Gündogan (r) jubelt über seinen Treffer in der letzten Minute. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Eine besondere Genugtuung für einen Ex-»Clubberer«: Dortmunds Ilkay Gündogan (r.) feiert seinen späten Siegtreffer gegen Fürth direkt vor der Fankurve der SpVgg. Zuvor hatte ihn der grünweiße Anhang aufgrund seiner Vergangenheit ausgepfiffen.© Foto: dpa
Gerade eingewechselt prallt der Schuss am Rücken von Fürths Torwart Fejzic ab und rollt ins Tor. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Der Fürther Torwarts Jasmin Fejzic (l) ist bezwungen.© Foto: dpa
Der Ball prallt nach Schuss des Dortmunder Ilkay Gündogan (nicht im Bild) vom Rücken des eingewechselten Fürther Torwarts Jasmin Fejzic ab und rollt ins Tor. © Foto: dpa
Heinrich Schmidtgal (l) kämpft mit dem Dortmunder Jakub Blaszczykowski um den Ball. © Foto: dpa
Olivier Occean (M) im Zweikampf mit Kevin Großkreutz (r) und Marcel Schmelzer (2.v.r.). © Foto: dpa
Sercan Sararer (r) nimmt den Ball mit der Brust an. © Foto: dpa
Lucas Barrios (r) schießt auf das Fürther Tor. © Foto: dpa
Jürgen Klopp (r) schaut sich einen Zweikampf zwischen dem Fürther Sercan Sararer (M) und dem Dortmunder Lukasz Piszczek an.© Foto: dpa
Heinrich Schmidtgal (r) im Zweikampf mit Shinji Kagawa (M).© Foto: dpa
Olivier Occean (2.v.l.) kann diese Kopfballchance gegen Torwart Roman Weidenfeller (l) nicht ins Netz bringen. © Foto: dpa
Bernd Nehrig (l) kämpft mit Kevin Großkreutz um den Ball. © Foto: dpa
Olivier Occean (M) reagiert auf eine verpasste Torchance. © Foto: dpa
Sebastian Kehl (l) im Luftduell mit Olivier Occean.© Foto: dpa
Jürgen Klopp am Spielfeldrand.© Foto: dpa
Robert Zillner (l) im Duell mit Neven Subotic.© Foto: dpa
Olivier Occean (r) kämpft mit dem Dortmunder Neven Subotic um den Ball. © Foto: dpa
Schiedsrichter Florian Meyer (r) zeigt Lucas Barrios nach einem Foul am Fürther Mergim Mavraj (l) die Gelbe Karte. © Foto: dpa
Gerald Asamoah (l) kämpft mit Marcel Schmelzer um den Ball. © Foto: dpa
Der Dortmunder Shinji Kagawa (M)  köpft den Ball über das Tor von Fürths Keeper Max Grün. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Der Fürther Olivier Occean (M) überrascht die Dortmunder immer wieder. Foto: Foto: David Ebener© Foto: dpa
Dortmunds Keeper Roman Weidenfeller klärt vor dem Tor mit der Faust. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Schiedsrichter Florian Meyer (l) zeigt dem Dortmunder Robert Lewandowski die gelbe Karte. Foto: Daniel Karmann© Foto: dpa
Der Dortmunder Kevin Großkreutz (r) sprintet hinter Fürths Edgar Prib her. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Schlagworte

Im Kabinengang gingen die Debatten über den Vorfall jedoch in die nächste Runde. Während Großkreutz meinte, er habe "nur ein bisschen gejubelt, das ist ja nicht verboten", schimpfte Fürths Trainer Mike Büskens, der ebenfalls mit dem Dortmunder aneinandergeraten war: "Das war beschämend für einen deutschen Nationalspieler." Mavraj erhob sogar schwere Vorwürfe gegen den BVB-Mittelfeldspieler. "Asa hat seine Vorgeschichte. Trotzdem muss er sich nicht von einem pubertierenden Jungen wegen seiner Hautfarbe beleidigen lassen", meinte der frühere Bochumer. "Das war keine große Sache. Aber als Sportsmann sollte man sich nicht auf dieses Niveau herablassen. Das war unter der Würde." Was Großkreutz seiner Meinung nach genau gesagt habe, wollte er jedoch nicht verraten. "Das bleibt auf dem Platz."

Beim BVB war man dagegen bemüht, die Szene nicht zu hoch zu hängen. "In solch einem Moment gehen die Emotionen durch", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc noch am Abend in einer ersten Einschätzung. "Da muss man nicht alles auf die Goldwaage legen, was so passiert." Am Mittwoch vermeldete der Klub, er glaube Großkreutz, dass er Asamoah nicht rassistisch beleidigt habe.   

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

DFB-Pokal Halbfinale: BVB - Greuther Fürth

Borussia Dortmund ist beim Zweitliga-Spitzenreiter Greuther Fürth im Pokal-Halbfinale mit einem blauen Auge davongekommen und steht zum fünften Mal im Endspiel des DFB-Pokals in Berlin.
20.03.2012
/
Kevin Großkreutz im BVB-Fanblock.© Foto: dpa
Kevin Großkreutz jubelt mit den Fans über den Sieg der Mannschaft. © Foto: dpa
Der BVB jubelt mit den Fans.© Foto: dpa
Der Fürther Torwart Max Grün (r) küsst seinen enttäuschten Mannschaftskollegen Gerald Asamoah auf die Stirn. © Foto: dpa
Die Dortmunder Mannschaft jubelt über ihren Sieg. © Foto: dpa
Die Dortmunder um Chef-Trainer Jürgen Klopp (2.v.l.) bejubeln ihren Sieg. © Foto: dpa
Der Fürther Torwart Jasmin Fejzic (l) und sein Mannschaftskollege Heinrich Schmidtgal (M) liegen nach dem Gegentreffer in letzter Minute enttäuscht auf dem Rasen. © Foto: dpa
Ausgelassener Jubel nach dem 1:0.© Foto: dpa
Torschütze Gündogan wird von dem Team "begraben".© Foto: dpa
Ilkay Gündogan (r) und sein Mannschaftskollege Ivan Perisic.© Foto: dpa
Dortmunder Jubel.© Foto: dpa
Dortmunds Ilkay Gündogan (r) jubelt über seinen Treffer in der letzten Minute. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Eine besondere Genugtuung für einen Ex-»Clubberer«: Dortmunds Ilkay Gündogan (r.) feiert seinen späten Siegtreffer gegen Fürth direkt vor der Fankurve der SpVgg. Zuvor hatte ihn der grünweiße Anhang aufgrund seiner Vergangenheit ausgepfiffen.© Foto: dpa
Gerade eingewechselt prallt der Schuss am Rücken von Fürths Torwart Fejzic ab und rollt ins Tor. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Der Fürther Torwarts Jasmin Fejzic (l) ist bezwungen.© Foto: dpa
Der Ball prallt nach Schuss des Dortmunder Ilkay Gündogan (nicht im Bild) vom Rücken des eingewechselten Fürther Torwarts Jasmin Fejzic ab und rollt ins Tor. © Foto: dpa
Heinrich Schmidtgal (l) kämpft mit dem Dortmunder Jakub Blaszczykowski um den Ball. © Foto: dpa
Olivier Occean (M) im Zweikampf mit Kevin Großkreutz (r) und Marcel Schmelzer (2.v.r.). © Foto: dpa
Sercan Sararer (r) nimmt den Ball mit der Brust an. © Foto: dpa
Lucas Barrios (r) schießt auf das Fürther Tor. © Foto: dpa
Jürgen Klopp (r) schaut sich einen Zweikampf zwischen dem Fürther Sercan Sararer (M) und dem Dortmunder Lukasz Piszczek an.© Foto: dpa
Heinrich Schmidtgal (r) im Zweikampf mit Shinji Kagawa (M).© Foto: dpa
Olivier Occean (2.v.l.) kann diese Kopfballchance gegen Torwart Roman Weidenfeller (l) nicht ins Netz bringen. © Foto: dpa
Bernd Nehrig (l) kämpft mit Kevin Großkreutz um den Ball. © Foto: dpa
Olivier Occean (M) reagiert auf eine verpasste Torchance. © Foto: dpa
Sebastian Kehl (l) im Luftduell mit Olivier Occean.© Foto: dpa
Jürgen Klopp am Spielfeldrand.© Foto: dpa
Robert Zillner (l) im Duell mit Neven Subotic.© Foto: dpa
Olivier Occean (r) kämpft mit dem Dortmunder Neven Subotic um den Ball. © Foto: dpa
Schiedsrichter Florian Meyer (r) zeigt Lucas Barrios nach einem Foul am Fürther Mergim Mavraj (l) die Gelbe Karte. © Foto: dpa
Gerald Asamoah (l) kämpft mit Marcel Schmelzer um den Ball. © Foto: dpa
Der Dortmunder Shinji Kagawa (M)  köpft den Ball über das Tor von Fürths Keeper Max Grün. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Der Fürther Olivier Occean (M) überrascht die Dortmunder immer wieder. Foto: Foto: David Ebener© Foto: dpa
Dortmunds Keeper Roman Weidenfeller klärt vor dem Tor mit der Faust. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Schiedsrichter Florian Meyer (l) zeigt dem Dortmunder Robert Lewandowski die gelbe Karte. Foto: Daniel Karmann© Foto: dpa
Der Dortmunder Kevin Großkreutz (r) sprintet hinter Fürths Edgar Prib her. Foto: David Ebener© Foto: dpa
Schlagworte

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt