Seattle, Chicago, South Bend - das erwartet den BVB auf der USA-Reise

Borussia Dortmund

Der BVB begibt sich am Montag auf die dritte USA-Reise der Vereinsgeschichte. Für eine Woche gilt es, den optimalen Mix aus Training und Marketing zu finden. Wir blicken auf den Fahrplan.

Dortmund

, 14.07.2019 / Lesedauer: 3 min
Seattle, Chicago, South Bend - das erwartet den BVB auf der USA-Reise

2018 ist der BVB nach Saisonende im Mai und dann im Juli noch einmal in die USA gereist. Auch damals steuerte der BVB-Tross um Jadon Sancho und Co. Chicago an. © BVB/Alexandre Simoes

Kurz nach Sonnenaufgang machte sich der BVB am Montag mit dem Bus von Brackel aus auf den Weg zum Flughafen nach Frankfurt. Die Maschine mit der Flugnummer LH 490 hob um 10.45 Uhr gen Seattle ab. Die Flugzeit: Rund zehn Stunden.

Jetzt lesen

In drei Tagen in Seattle stehen für das Team diverese Marketing-Termine, aber auch mehrere Trainigseinheiten an. Unter anderem geht es am Dienstag ins Virgina Mason Athletic Center der Seattle Seahawks. Am Mittwoch trifft der BVB dort zum Abschluss der Seattle-Zeit auf die Seattle Sounders, Anstoß ist um 19.30 Uhr Ortszeit (04.30 Uhr deutsche Zeit).

Testspiele in der Nacht zu Donnerstag und Samstag

Über Nacht fliegen Lucien Favre und Co. anschließend nach Chicago und reisen direkt weiter nach South Bend. Auch dort stehen Donnerstag und Freitag einige Marketing-Termine und Trainingseinheiten an. Der Vergleich mit dem FC Liverpool am Freitag bildet den Abschluss der Reise. Im Stadion der University of Notre Dame kommt es um 20.00 Uhr, Ortszeit (02.00 Uhr deutsche Zeit) zum Vergleich mit dem Team von Jürgen Klopp.

Am Samstagnachmittag geht es für den BVB-Tross von Chicago aus zurück nach Deutschland. Die Rückkehr nach Dortmund ist für Sonntagvormittag geplant.



Der grobe Fahrplan der USA-Reise 2019:

15./16. Juli - Tag 1 (Montag/Dienstag)

  • ca. 21.00 Uhr (MESZ): Ankunft in Seattle
  • ca. 23.00 Uhr (MESZ): Check-In im Four Seasons Hotel
  • 04.00 Uhr (MESZ): Black & Yellow Night im Museum of Pop Culture

16./17. Juli - Tag 2 (Dienstag/Mittwoch)

  • 18.30 Uhr (MESZ): Training im Virgina Mason Athletic Center der Seattle Seahawks
  • ab 20.00 Uhr (MESZ): Diskussionsrunde mit Russ Grandinetti (Amazon) und der BVB-Geschäftsführung
  • 02.00 Uhr (MESZ): Öffentliches Training in der University of Seattle


17./18. Juli - Tag 3 (Mittwoch/Donnerstag)

  • Training und Marketing-Termine
  • 00.30 Uhr (MESZ): Meet & Greet in „Henry’s Tavern“ mit den BVB-Legenden (u.a. Roman Weidenfeller und Patrick Owomoyela)
  • 03.00 Uhr (MESZ): Abfahrt zum Century Link Field
  • 04.30 Uhr (MESZ): Freundschaftsspiel Seattle Sounders - BVB
  • 07.00 Uhr (MESZ): Abfahrt zum Flughafen

18./19. Juli - Tag 4 (Donnerstag/Freitag)

  • 09.55 Uhr (MESZ): Abflug von Seattle nach Chicago
  • 14.05 Uhr (MESZ): Ankunft in Chicago
  • 17.00 Uhr (MESZ): Check-In im Hotel
  • 00.00 Uhr (MESZ): Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Liverpool
  • 00.30 Uhr (MESZ): Öffentliches Training im Notre Dame Stadium

19./20. Juli - Tag 5 (Freitag/Samstag)

  • Training und Marketing-Termine
  • 00.00 Uhr (MESZ): Abfahrt zum Notre Dame Stadium
  • 02.00 Uhr (MESZ): Freundschafsspiel Liverpool - BVB


20./21. Juli - Tag 6 (Samstag/Sonntag)

  • Training und Marketing-Termine
  • 17.30 Uhr (MESZ): Transfer zum Flughafen Chicago
  • 20.45 Uhr (MESZ): Meet & Greet mit BVB-Spielern im Puma-Store (Chicago Soccer)
  • 22.00 Uhr (MESZ): Abflug von Chicago nach Franfurt
  • 07.15 Uhr (MESZ): Ankunft in Frankfurt (anschließend Flug nach Dortmund)
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt