Sebastian Rode steht vor Wechsel zum BVB

Mittelfeldspieler des FC Bayern

Sebastian Rode (25) hat seinen Kurzurlaub nach dem DFB-Pokalsieg beendet und kann sich nun wieder primär um seine Perspektive als Fußballer kümmern. Es wäre keine Überraschung mehr, wenn der Spieler des FC Bayern München seine unmittelbare Zukunft beim BVB sieht.

DORTMUND

, 31.05.2016 / Lesedauer: 2 min
Sebastian Rode steht vor Wechsel zum BVB

Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode

Dem Vernehmen nach sind sich Rode und die Borussia über die Vertragsmodalitäten weitgehend einig. Fehlt noch eine Vereinbarung mit dem abgebenden Klub, wobei der FC Bayern München bereits klargemacht hat, dass er seinem Reservisten (Vertrag bis 2018) bei einem angemessenen Angebot im zweistelligen Millionenbereich die Zustimmung zu einem Wechsel erteilen wird.

Nur zweimal über 90 Minuten

Zu gering sind die Einsatzzeiten des defensiven Mittelfeldspielers in der abgelaufenen Saison ausgefallen (17 Einsätze, nur zwei über 90 Minuten), als dass der zweikampfstarke Stratege zufrieden sein könnte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode

Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode.
05.06.2016
/
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Sebastian Rode vom FC Bayern München kommt am 24.05.2015 in München (Bayern) mit der Meisterschale zum Rathaus am Marienplatz. Foto: Sven Hoppe/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa
Die besten Bilder aus der Karriere des Sebastian Rode© Foto: dpa

In Dortmund würde Rode Champions League spielen und sich wohl häufiger auf höchstem Niveau beweisen. Ein robuster Typ, aggressiv im Zweikampf und mit der nötigen Härte auch gegen sich selbst ausgestattet (Lebensmotto: „Was einen nicht umbringt, macht einen nur stärker“), diese Komponente ging dem BVB-Spiel zuletzt zuweilen ab. Wer Rode als Bankdrücker des FC Bayern abstempelt, wird dem früheren Junioren-Nationalspieler nicht gerecht.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt