Anzeige


Sieht so das BVB-Trikot für die Saison 16/17 aus?

Premiere am 14. Mai

Statt schmaler Querstreifen gibt's in der neuen Saison 2016/2017 markante Längsstreifen auf dem Heimtrikot von Borussia Dortmund. Das berichtet zumindest eine Internetseite, die schon im vergangenen Jahr vor der offiziellen Präsentation das BVB-Trikot für die neue Saison veröffentlicht hatte. Endgültig gelüftet wird das Geheimnis am 14. Mai.

DORTMUND

, 19.04.2016, 10:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
So sieht das neue BVB-Trikot für die Saison 2016/2017 aus - das behauptet zumindest die Webseite "Footy Headlines".

So sieht das neue BVB-Trikot für die Saison 2016/2017 aus - das behauptet zumindest die Webseite "Footy Headlines".

Im letzten Saison-Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 14. Mai werden die Profis das neue Trikot erstmals tragen, auch beim Pokalfinale am 21. Mai in Berlin gegen den FC Bayern München. Offizieller Verkaufsstart ist ebenfalls der 14. Mai. Der Preis bleibt im Vergleich zur vergangenen Saison identisch - die Kurzarm-Version für Erwachsene kostet 79,95, die Kinderversion 59,95 Euro.

Der Verein und Ausrüster Puma hüllen sich in bis dahin Schweigen. Bislang hatte die Webseite "Footy Headlines", die die Trikots etlicher europäischer Fußballklubs zeigt, Recht mit ihren Spekulationen. In der vergangenen Saison hatten die BVB-Fans hier schon einige Wochen vor der offiziellen Präsentation das neue Trikot ihres Lieblingsklubs sehen können.

Drei vertikale Streifen

Sollten die Macher von "Footy Headlines" also auch dieses Mal schon vorab an das neue Design in Schwarzgelb gekommen sein, dann tragen die Borussen in der nächsten Saison ein Heimtrikot, das sich durchaus von den letzten Entwürfen unterscheidet.

Die Farbkombination aus warmem Gelb und Schwarz bleibt, Gelb ist dabei weiterhin die dominante Farbe. Nun gibt's aber drei dicke, vertikale Streifen. Auch über die Schultern bis zu den Ärmeln zieht sich ein schwarzer Streifen. Statt für einen V-Ausschnitt haben sich die Designer demnach dieses Mal für einen Rundhals-Ausschnitt entschieden.

Das Trikot für die internationalen Spiele - in der nächsten Saison also wieder für die Champions Leauge (CL) - präsentieren BVB und Puma in der Regel kurz vor Beginn der CL-Saison. Das neue Heimtrikot war zuletzt zu Beginn der neuen Saison vorgestellt worden.

"Kein Kommentar"

Der BVB und Ausrüster Puma hüllten sich auf Anfrage dieser Redaktion in Schweigen. "Wir äußern uns zu den Trikot-Designs, die im Internet kursieren, prinzipiell nicht", sagt Puma-Sprecherin Nicole Veen. Die gleiche Antwort teilt der BVB mit.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt