So sieht es in der neuen BVB-Fanwelt aus

Video-Rundgang

Borussia Dortmund feiert am Samstag gleich doppelt. In und um den Signal Iduna Park findet der große Familientag zur offiziellen Saisoneröffnung statt. Nebenan, in der Nordwestecke des Stadions, wird zudem die neue, acht Millionen Euro teure Fanwelt eröffnet. Wir haben die neue BVB-Attraktion bereits unter die Lupe genommen.

DORTMUND

, 07.08.2014, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ab 10 Uhr können die BVB-Fans das „schwarzgelbe Schlaraffenland“, wie es der BVB nennt, erkunden. Auf 2000 Quadratmetern will der Verein seinen Fans in Zukunft das komplette Service-Paket bieten. „Wenn man hier hereingeht, bekommt man alles, was Borussia Dortmund an Produkten zu bieten hat“, sagt Carsten Cramer, Marketing-Direktor beim BVB.

In dem komplett schwarz und gelb gestalteten Gebäude gibt es auf zwei Etagen neben einem Fanshop auch die Möglichkeit, Tickets zu kaufen oder eine Stadiontour zu buchen. Die Fans sollen aber nicht nur kaufen, sondern auch genießen: Es gibt ein Café, ein Mini-Fußball-Feld und Stadionsitze zum Verweilen – mit einem großen Abbild der Südtribüne im Rücken.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So sieht die neue BVB-Fanwelt aus

18 Monate hat es von der Idee bis zur Umsetzung gedauert. Acht Millionen Euro hat es gekostet. Jetzt ist die neue BVB-Fanwelt fertig. Wir haben einen ersten Blick in den Bau neben dem Stadion geworfen.
07.08.2014
/
Das BVB-Logo an der Fassade hat einen Durchmesser von sechs Metern.© Foto: Dieter Menne
In der Glasfassade der Fanwelt spiegelt sich der Signal Iduna Park.© Foto: Dieter Menne
Entworfen wurde das Gebäude von den Architekten Meyer/ Schmitz-Morkramer aus Köln.© Foto: Dieter Menne
Emma begrüßt die Besucher gleich zu Beginn in einem Auto. Dahinter der Infoschalter.© Foto: Dieter Menne
So sieht der Eingangsbereich der Fanwelt aus.© Foto: Dieter Menne
An dem Infoschalter können die Fans ihre Fragen loswerden, auf der anderen Seite bezahlen sie ihre Artikel.© Foto: Dieter Menne
Kein Fanartikel den es nicht gibt: Rasenmähen geht auch in schwarzgelb.© Foto: Dieter Menne
Mit der Treppe - ebenfalls schwarzgelb - geht's hoch in die zweite Etage.© Foto: Dieter Menne
Carsten Cramer, Matthias Zerber und Katrin Cremer haben die Rolltreppe schon einmal getestet.© Foto: Dieter Menne
Das BVB-Trikot soll der wichtigste Artikel in der Fanwelt sein.© Foto: Dieter Menne
Der Blick von der zweiten Etage auf eine Sitzecke mit Sitzschalen aus dem Stadion.© Foto: Dieter Menne
Dahinter erhebt sich eine 350 Quadratmeter große Abbildung der Südtribüne.© Foto: Dieter Menne
Schuhe gab's bislang in den BVB-Fanshops nicht zu kaufen. Jetzt schon.© Foto: Dieter Menne
So sieht die zweite Etage aus.© Foto: Dieter Menne
Im hinteren Bereich gibt es eine große Wendeltreppe.© Foto: Dieter Menne
Die Rolltreppe von oben.© Foto: Dieter Menne
Die Trikots sind überall präsent in der Fanwelt.© Foto: Dieter Menne
Hier werden die Trikots mit den Namen des Lieblings-Spielers beflockt.© Foto: Dieter Menne
Die Fans können dabei zusehen.© Foto: Dieter Menne
BVB-Maskottchen Emma gibt's als Rucksack...© Foto: Dieter Menne
...und als Kuscheltier.© Foto: Dieter Menne
Und als Wippstuhl.© Foto: Dieter Menne
Und in der Riesenversion.© Foto: Dieter Menne
Glücklich werden sollen schließlich auch die Kinder.© Foto: Dieter Menne
Einen Fußballplatz gibt's auch: 10 mal 5 Meter ist er groß.© Foto: Dieter Menne
Und nochmal Emma: Dieses Mal als Bällebad für die kleinen Besucher mit Blick auf den Stadionvorplatz.© Foto: Dieter Menne
Ein Blick in die Fanwelt.© Foto: Dieter Menne
Auch ein Café ist hier untergebracht.© Foto: Dieter Menne
Und so sieht der Blick von der anderen Seite aus.© Foto: Dieter Menne
Bei schönem Wetter können die Fans draußen auf der Terrasse sitzen.© Foto: Dieter Menne
Die Decken in der Fanwelt sind acht Meter hoch. Dadurch wirkt alles sehr groß und geräumig.© Foto: Dieter Menne
Und so sieht es im unteren Bereich aus.© Foto: Dieter Menne
Und nochmal aus einer anderen Perspektive.© Foto: Dieter Menne
Am Eingang von Parkplatz Luftbad aus werden die Besucher von den Erfolgen des BVB begrüßt.© Foto: Dieter Menne
Der Blick auf die Fanwelt vom Parkplatz Luftbad.© Foto: Dieter Menne
Am hinteren Teil ist das Gebäude abgerundet, vorne wendet es sich dem Stadionvorplatz zu.© Foto: Dieter Menne
Sebastian Mischke wird die Fanwelt leiten. Katrin Cremer war für die Konzeption verantwortlich.© Foto: Dieter Menne
Das ganze Team: Merchandising-Chef Matthias Zerber, Katrin Cremer, Sebastian Mischke und Marketing-Direktor Carsten Cramer.© Foto: Dieter Menne
Die Fans sollen in der Fanwelt das komplette BVB-Service-Paket erhalten.© Foto: Dieter Menne
Das Gebäude soll eine Art zweites Zuhause sein.© Foto: Dieter Menne
Ab dem 9. August ist die Fanwelt geöffnet.© Foto: Dieter Menne
Schlagworte

Lesen Sie jetzt