Anzeige


Sokratis ist zum zweiten Mal Vater geworden

BVB-Innenverteidiger

Schöne Nachrichten von Borussia Dortmund: Wie der Verein am Montag mitteilte, ist BVB-Innenverteidiger Sokratis Papastathopoulos erneut Vater geworden. Seine Frau Xanthi brachte um 10.11 Uhr einen gesunden Jungen zur Welt.

DORTMUND

19.12.2016, 12:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Xanthi und "Papa" sind zum zweiten Mal Eltern geworden.

Xanthi und "Papa" sind zum zweiten Mal Eltern geworden.

Wie Borussia Dortmund am Montag über seine Sozialen Netzwerke mitteilte, brachte Xanthi, die Frau des griechischen Abwehrspielers, am Montagmorgen um 10.11 Uhr einen gesunden Jungen zur Welt. Er wiegt 3330 Gramm. Für Sokratis „Papa“ Papasthatopoulos ist es das zweite Kind, 2014 wurde er Vater einer Tochter ("Charoula"). Der Name seines Sohnes ist noch nicht bekannt. 

?? Papa ist wieder Papa geworden! Heute um 10.11 Uhr brachte seine Frau einen 3330 Gramm schweren Jungen zur Welt! Herzlichen Glückwunsch! ? pic.twitter.com/Bfa8gCy94Z

— Borussia Dortmund (@BVB) December 19, 2016

"Papa" trägt seit Sommer 2013 das BVB-Trikot. In dieser Saison bestritt der 28-Jährige bereits 20 Spiele für die Schwarzgelben. Dabei zählt er in der Abwehr zu den absoluten Leistungsträgern.

 

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt