Sokratis lässt Rückkehrer Lewandowski keinen Stich

BVB-Einzelkritik

In der vergangenen Saison haben Sokratis und Robert Lewandwoski gemeinsam über Dortmunder Tore gejubelt - am Mittwochabend änderte sich das grundlegend. Lewandowski kehrte erstmals als Spieler des FC Bayern in den Signal Iduna Park zurück - und biss sich an Dortmunds griechischem Innenverteidiger die Zähne aus.

DORTMUND

, 13.08.2014, 21:59 Uhr / Lesedauer: 2 min

Eine tadellose Leistung des australischen WM-Fahrers. Bei Shaqiris Schuss in der Anfangsphase aufmerksam (3.), ebenso bei Lewandowskis Chance kurz nach der Halbzeit, als er lange stehen blieb.

 

Hatte in der Anfangsphase einige Probleme mit Shaqiri und Bernat, stabilisierte sich aber nach rund 20 Minuten. Immer wieder mit Offensivakzenten. Höhepunkt: die butterweiche Flanke auf Aubameyang vor dem 2:0.

 

Das erste Sprintduell gegen Lewandowski nach 120 Sekunden entschied der Grieche für sich. Und auch in den weiteren 88 Minuten lieferte er eine starke Partie ab. Gut im Aufbau, kompromisslos im Zweikampf.

 

Zu Beginn leichte Abstimmungsprobleme mit seinem Nebenmann, sonst ein solides Pflichtspieldebüt – inklusive guter Kopfballchance (21.)  des ehemaligen Freiburgers.

 

Unauffällige Partie des Linksverteidigers. Defensiv sicher, in der Offensive allerdings nur sporadisch zu sehen. Musste zur Pause mit Adduktorenproblemen runter.

 

Der Ersatz-Kapitän gab in der Raute den einzigen Sechser routiniert und schnörkellos. Hätte bei seiner Doppelchance kurz vor der Halbzeit (41., 43.) bereits die Vorentscheidung herbeiführen können.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Supercup 2014: BVB - FC Bayern München 2:0 (1:0)

Bilder der Supercup-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München.
13.08.2014
/
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: DeFodi
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa
Supercup: BVB gegen Bayern München.© Foto: dpa

Stets um eine schnelle Spieleröffnung bemüht. Präsentiert sich nach seiner starken Rückrunde in der vergangenen Saison jetzt noch selbstbewusster. Bei seinem wuchtigen Schuss musste sich Neuer mächtig strecken (17.). Zog sich kurz vor Schluss eine Risswunde auf dem Spann zu.

 

Wenn der Armenier zum Solo ansetzt, ist er kaum zu halten. So auch, mit etwas Glück, vor seinem Treffer zum 1:0 (23.). Spielte gestern auf der linken Seite der Mittelfeldraute – ob das auch eine Option für die Meisterschaft ist? Nach dem Seitenwechsel wurde er von den Bayern ordentlich „bearbeitet“.

 

Gab einen sehr offensiven Zehner – und zeigte auf der für ihn ungewohnten Position viele gute Szenen. Auch sein scharfer Abschluss wurde von Neuer pariert (43.).

 

Knüpfte als zweite Spitze neben Immobile an seine guten Leistungen aus der Vorbereitung an. Immer in Bewegung, so auch bei seinem Kopfballtreffer zum 2:0 (62.). Anschließend machte Dortmunds „Spidermann“ Platz für Adrian Ramos.

Erhielt etwas überraschend den Vorzug gegenüber Ramos und feierte seine Startelf-Premiere im Signal Iduna Park. Machte ordentlich Kilometer, auch in der Defensive. Für seinen ersten Treffer fehlten ein paar Zentimeter (10.).

 

Der Weltmeister startete mit einem feinen Dribbling in den Bayern-Strafraum. Offensiv etwas auffälliger als Schmelzer. Für Jürgen Klopp wird das eine enge Entscheidung.

Lesen Sie jetzt