Subotic fast zwei Stunden operiert

Mittelgesichtsbruch

Schock für Borussia Dortmund: In die rauschende Feier nach dem 5:1-Sieg über den VfL Wolfsburg platzte die bittere Nachricht, dass sich Neven Subotic bei einem Luftduell mit Sotirios Kyrgiakos einen Mittelgesichtsbruch zugezogen hat. Fernsehbilder zeigten einen üblen Ellenbogencheck des Griechen. Noch in der Nacht zu Sonntag wurde der Serbe operiert.

DORTMUND

von Von Dirk Krampe und Thomas Schulzke

, 05.11.2011, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neven Subotic zog sich gegen Wolfsburg einen Mittelgesichtsbruch zu.

Neven Subotic zog sich gegen Wolfsburg einen Mittelgesichtsbruch zu.

"Das sah wirklich übel aus. Das Auge wurde sofort blau und schwoll an. Viel hat Neven in der Halbzeit auf dem linken Auge nicht mehr gesehen", berschrieb Subotics Innenverteidiger-Kollege Mats Hummels den Ist-Zustand. Damit rückt Felipe Santana in zwei Wochen in den Fokus. Er wird im Topspiel gegen den Tabellenführer Bayern München den Platz von Neven Subotic einnehmen. So wie in der zweiten Halbzeit gegen den VfL Wolfsburg. Subotic sagte vor kurzem noch über Santana: "Felipe ist ein extrem guter Spieler, auf den wir uns immer verlassen können. Das hat er bei seinen Einsätzen immer bewiesen."

Innenverteidieger Nummer drei ist jetzt das 20-jährige Talent Marc Hornschuh. Der gebürtige Dortmunder ist tragende Kraft der Regionalliga-Mannschaft, kann bisher aber noch keinen Bundesliga-Einsatz vorweisen.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt