BVB-Trainer Edin Terzic präsentiert den DFB-Pokal. © imago / Norbert Schmidt
Borussia Dortmund

Terzic-Ausbilder Peter Lange: „Er hat sich beim BVB ein Denkmal gesetzt“

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen ist auch das Aufeinandertreffen der Freunde Edin Terzic und Hannes Wolf. Wir haben mit ihrem Ausbilder Peter Lange gesprochen.

Herr Lange, Sie sind als Trainer mit den Spielern Hannes Wolf und Edin Terzic zweimal Deutscher Uni-Meister geworden. Was hat diese beiden Jungs ausgezeichnet?
Beide waren Stürmer. Der Hannes konnte besonders gut den Ball abschirmen und festmachen, bis die Mitspieler nachgerückt sind. Das ist ihm besser gelungen als manchen, die ich heute in der Bundesliga sehe. Edin kam gerne über den rechten Flügel. Er war sehr schnell. Und trickreich. Auf beide Jungs konnte man sich immer verlassen. So sind wir 2006 und 2007 Hochschulmeister geworden und einige zur Europameisterschaft gefahren. Eine tolle Truppe, das hat viel Spaß gemacht.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.