Anzeige


Thomas Tuchel: "Erwarte einen mutigen Gegner"

BVB-Spiel in Ingolstadt

Vor dem Spiel beim Tabellenletzten FC Ingolstadt 04 (Samstag, 15.30 Uhr) lichtet sich bei Borussia Dortmund das Lazarett. Gonzalo Castro und Adrian Ramos werden voraussichtlich in den Kader zurückkehren, fraglich ist der Einsatz von Sokratis. Trainer Thomas Tuchel hofft, dass der 2:1-Erfolg in Lissabon seinem Team neues Selbstvertrauen gibt. Hier gibt es das Video.

DORTMUND

, 21.10.2016, 12:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

BVB-Trainer Thomas Tuchel über...

... die Personallage: "Bei Adrian Ramos und Gonzalo Castro gehe ich Stand jetzt davon aus, dass sie im Kader sind. Wir hatten ja schon große Hoffnung, dass wir sie nach Lissabon mitnehmen können, aber das Rennen gegen die Zeit haben wir verloren - auch aus Rücksichtsgründen. Shinji Kagawa hat sich am Donnerstag sehr unwohl gefühlt - da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Auch bei Sokratis sind wir uns noch nicht ganz sicher, er hat muskuläre Probleme."

... den FC Ingolstadt: "Sie sind auf keinen Fall ein Tabellenletzter - das zeigt ein Blick in ihre Daten. Sie sind extrem fleißig gegen den Ball, haben die meisten Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte und lassen extrem wenig Torchancen zu. Sie waren in allen Spielen sehr mutig, haben herausragend in München gespielt. Sie haben viel, viel Pech gehabt mit den Ergebnissen. Ich erwarte ein sehr intensives Spiel, einen mutigen Gegner. Dem müssen wir uns stellen."

Jetzt lesen

... Marco Reus: "Für Marco war es am Donnerstag das erste Training mit der Mannschaft seit Mai. Deshalb bleibe ich dabei, dass ich ihm kein Schild mit einem Datum umhänge. Marco bekommt alle Zeit der Welt. Er hat am Donnerstag sehr gut trainiert, als wäre er nie weg gewesen. Das darf gerne so weitergehen."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Profis geben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme

Die BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.
20.10.2016
/
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
Fußball: 1.Bundesliga, Saison 2016/2017, Training von Borussia Dortmund am 20.10.2016 in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus schreibt für die Fans Autogramme.Foto: Guido Kirchner© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Guido Kirchner
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
BVB-Profis schreiben nach dem Training am 20. Oktober Autogramme.© Foto: Groeger
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

... das Spiel in Lissabon: "Natürlich hilft so ein Sieg mehr als alles andere. Das war ein sehr gutes Gefühl für uns alle, dass wir solche Phasen unter Druck überstehen und dabei nicht die Ordnung verliert. Da haben wir einen besonderen Willen entwickelt, das war alles andere als selbstverständlich. Den jungen Spielern gilt ein dickes Kompliment - und den erfahrenen Spielern natürlich auch. Es war ein tolles Erlebnis in Lissabon, das uns wahnsinnig geholfen hat in dieser engen Gruppe. Es wird uns auch ein gewisses Maß an Selbstvertrauen geben."

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt