Die BVB-Profis sprinten den Trainingsplatz entlang.
Wo steht der BVB vor dem Bundesliga-Auftakt gegen Leverkusen? © imago / Team 2
Borussia Dortmund

Topspiel gegen Leverkusen: Stärken und Schwächen des BVB vor dem Auftakt

Der BVB fiebert dem Bundesliga-Start gegen Leverkusen entgegen. Wir sagen, was schon gut läuft im runderneuerten Terzic-Team – und woran der neue Cheftrainer noch arbeiten muss.

Der Auftakt verlief mit dem souveränen 3:0 im DFB-Pokal bei Drittligist 1860 München nahezu perfekt. Jeder wisse allerdings, sagt Trainer Edin Terzic vor dem Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 18.30 Uhr, live auf Sky), dass die Werkself den BVB ganz anders fordern werde. „Aber wir sind bereit, ein erstes Ausrufezeichen zu setzen!“ Die Partie dürfte Aufschluss darüber geben, wo Borussia Dortmund nach einer turbulenten Vorbereitung wirklich steht.

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.