Trotz fünf Nominierungen: Der BVB spielt beim DFB nur eine Nebenrolle

Redakteur
Karim Adeyemi und Nico Schlotterbeck sitzen auf der Tribüne.
Die BVB-Neuzugänge Karim Adeyemi (l., nicht berücksichtigt) und Nico Schlotterbeck (gesperrt) verfolgten das Spiel gegen Italien von der Tribüne aus. © imago / Sven Simon
Lesezeit

BVB-Neuzugang Adeyemi steht nur einmal im DFB-Kader

BVB-Neuling Nico Schlotterbeck mit Licht und Schatten

BVB-Spieler Can und Dahoud nur mit Außenseiterchancen

Nach der Sommerpause werden die Karten beim DFB neu gemischt