Anzeige


Tuchel: "In allen Bereichen noch Luft nach oben"

Das BVB-Interview

Die Generalprobe bei Borussia Dortmund vor dem Rückrunden-Auftakt ist geglückt, der Neuzugang lässt aber noch auf sich warten. BVB-Trainer Thomas Tuchel sprach nach dem 3:1-Erfolg in Essen gegen Sparta Prag über Form, Personal und den möglichen Neuen Yunus Malli.

ESSEN

, 19.01.2016, 21:36 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das hat BVB-Trainer Thomas Tuchel nach dem Testspiel gegen Prag gesagt:

Das hat BVB-Trainer Thomas Tuchel nach dem Testspiel gegen Prag gesagt:

Posted by

on Dienstag, 19. Januar 2016

Herr Tuchel, wie hat Ihnen die BVB-Generalprobe vor dem Start in die Rückrunde gefallen? Wir haben gute Phasen und weniger gute Phasen gehabt - so wie es ist, wenn man am Dienstagabend nochmal spielt und der Fokus Richtung Samstag geht. Wir haben gewonnen, unser drittes Spiel. Aber wir haben in allen Bereichen noch Luft nach oben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Testspiel: BVB - Sparta Prag 3:1 (1:0)

Bilder des Testspiels zwischen Borussia Dortmund und Sparta Prag in Essen.
19.01.2016
/
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: dpa
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Prag.© Foto: DeFodi

Was fehlt noch in Hinblick auf das Spiel in Mönchengladbach? Da fehlt noch einiges. Es fehlt noch die allerletzte Frische, es fehlt der Wettkampf und die Atmosphäre. Für den Zeitpunkt, an dem wir jetzt sind, stehen wir aber ganz gut auf dem Platz.

Es waren heute noch einige Flüchtigkeitsfehler dabei... Ich kann das schon einschätzen. Wir haben jetzt drei Testspiele gehabt und werden auf jeden Fall noch eine neue Schärfe brauchen - aber die kommt von alleine. Heute hat man schon gemerkt, dass in manchen Situationen nicht mit der allerletzten Konsequenz verteidigt wurde, um keine Verletzung zu riskieren.

Wie wichtig war es, dass Pierre-Emerick Aubameyang heute doppelt getroffen hat? Sehr wichtig, er hat heute und in den letzten Spielen auch einiges liegen gelassen. Zudem hat er die erste Woche der Vorbereitung verpasst.

Wie groß sind die Chancen, dass Marcel Schmelzer am Samstag spielen kann? Schmelle hat am Montag voll trainiert, konnte aber heute noch nicht mitspielen. Von daher sieht es nicht ganz so gut aus.

Shinji Kagawa und Adrian Ramos mussten heute erkrankt passen. Das waren zwei Vorsichtsmaßnahmen. Adrian Ramos hat einen kleinen Infekt, wir hoffen, dass das schnell wieder geht. Shinji hat einen leichten Magen-Darm-Virus, deswegen haben wir ihn sofort von der Gruppe getrennt, damit er niemanden ansteckt.  

Jetzt lesen

Wie sieht es hinsichtlich der geplanten Neuverpflichtung aus? Am 1. Februar endet die Transferperiode ... Das Vertrauen gilt allen denen, die da sind. Wir würden die ersten beiden Partien auch ohne Neuzugang hinbekommen. Ich finde, dass wir die Qualität hochhalten müssen und täglich einen Konkurrenzkampf brauchen. Deshalb sind wir mit offenen Augen unterwegs. Mal gucken, was noch passiert.

Wie man hört, will der BVB Yunus Malli holen... Das ist ja eine Fangfrage (lacht). Da müssen Sie sich überraschen lassen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt