Anzeige


U19 des BVB siegt klar und festigt den Platz an der Tabellenspitze

Juniorenfußball

Borussia Dortmunds U19 hat in der A-Junioren-Bundesliga ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Im dritten Spiel gelang der dritte Sieg und zumindest bis zum Sonntag die Sicherung der Tabellenspitze.

Dortmund

, 25.09.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mike Tullberg

Mike Tullberg © Peter Ludewig

Das Team von Trainer Mike Tullberg besiegte die bislang punktlosen A-Junioren von Fortuna Köln mit 4:1. Die Dortmunder trafen wie erwartet auf eine überaus defensiv orientierte Gastgeber-Mannschaft. „Trotzdem sind wir in den ersten 20 Minuten ok ins Spiel gekommen“, analysierte Mike Tullberg nach der Partie. Allerdings waren es die Kölner, die durch Di Fine in Minute 33 in Führung gingen. „Das war bis dahin die einzige Kölner Chance, und die führte zum Rückstand, weil wir in einer Umschaltsituation einmal nicht richtig verteidigt haben.“

Jetzt lesen

Die Kölner zogen sich nun noch weiter zurück. „Die haben zum Teil mit sechs Spielern die letzte Linie gebildet“, sagt Tullberg. „Das musst du erstmal durchkommen.“ Das gelang allerdings schon in der 41. Minute Colin Noah Kleine-Bekel, der nach einer Standardsituation im zweiten Versuch ausglich. Ein Treffer, nach dem die A-Junioren des BVB den Druck aufrecht erhielten und in der 43. Minute durch einen von Bradley Thomas Fink verwandelten Elfmeter noch vor der Pause mit 2:1 in Führung gingen.

Jetzt lesen

Die zweite Halbzeit war dann aus Sicht von Mike Tullberg ein „klares Ding“, auch wenn der Trainer im Rückblick mit der Chancenverwertung seiner Jungs nicht hundertprozentig zufrieden war. Aber die BVB-U19 machte da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatte: Mit viel Druck auf das Kölner Tor. Ein Druck, dem die Kölner nur wenige Minuten standhielten, denn bereits in der 48. Minute erhöhte Abu-Bekir Ömer El-Zein mit einem Abstauber auf 3:1, was einer Vorentscheidung gleichkam.

Jetzt lesen

Der eingewechselte Ayukayoh Mengot setzte schließlich den Schlusspunkt im Sinne von Borussia Dortmund und erhöhte in der 84. Minute auf 4:1, was gleichzeitig der Endstand war. Damit trat die BVB-U19 weiterhin als Tabellenführer der A-Junioren-Bundesliga die Heimreise an und erwartet am nächsten Spieltag die U19 des MSV-Duisburg.

BVB: Kirsch - Rothe, Cisse (85. Hussek), Lütke-Frie, Fink, Semic (76. Mrosek), Kleine-Bekel, Bamba, El-Zein (83. Mengot), Walz, Rijkhoff (76. Ludwig)

Tore: 1:0 Di Fine (33.), 1:1 Kleine-Bekel (41.), 1:2 Fink (43./FE), 1:3 El-Zein (48.), 1:4 Mengot (84.)

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt