U19 des BVB überwintert an der Tabellenspitze

6:0 gegen Wuppertal

Als Formsache hat sich das letzte Punktspiel für U19 des BVB entpuppt. Im ersten von drei noch ausstehenden Nachholspielen der Hinrunde bezwang der BVB das Schlusslicht aus Wuppertal am Mittwochabend auf Kunstrasen in Brackel mit 6:0 (4:0).

DORTMUND

, 16.12.2015, 21:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
U19 des BVB überwintert an der Tabellenspitze

Janni Luca Serra erzielte gegen Wuppertal den Treffer zum 1:0.

Die Schwarzgelben zogen damit am nun punktgleichen Titelverteidiger aus Schalke dank des besseren Torverhältnisses vorbei und überwintern an der Tabellenspitze.

Serra trifft zum 1:0

Eingerahmt wird die Fortsetzung der Meisterschaft am 7. Februar bei Fortuna Köln durch die Nachholpartien gegen Sprockhövel (3.) und in Bochum (10.). Den Borussen eröffnen sich somit alle Möglichkeiten auf den Titelgewinn in der Staffel West.

Den Torreigen gegen Wuppertal eröffnete Janni Luca Serra nach einer Kombination über Oguzhan Aydogan und Felix Passlack. Die beiden Vorbereiter und Lars Dietz machten schon bis zur Pause alles klar. Die eingewechselten Etienne Amenyido und Jonas Arweiler rundeten die gute Vorstellung nach dem Wechsel ab.

El-Bouazzati gibt Combeack

Erfreulich:  Mohamed El-Bouazzati gab nach mehrmonatiger Verletzungspause (Knorpelschaden) sein Comeback.

TEAM UND TORE
BVB: Reimann - Passlack (66. Arweiler), Dietz, Sahin (66. El-Bouazzati), Schumacher - Burnic, Sauerland - Aydogan, Pulisic (66. Kösecik), Larsen - Serra (66. Amenyido)
Tore: 1:0 Serra (20.), 2:0 Passlack (25., Elfmeter), 3:0 Aydogan (31.), 4:0 Dietz (45.), 5:0 Amenyido (75.), 6:0 Arweiler (76.)

Lesen Sie jetzt