Borussia Dortmund

Viele BVB-Bilder: So lief die Fan-Rückkehr – Lob von Watzke

Emotionaler Abend im Signal Iduna Park: 9300 BVB-Fans kehren zum Bundesliga-Auftakt gegen Gladbach zurück ins Stadion. Hier gibt es viele Bilder eines speziellen Fußballspiels.
© picture alliance/dpa
Fotostrecke

Die BVB-Fans kehren ins Stadion zurück: So lief der Einlass

203 Tage nach dem letzten Heimspiel vor Zuschauern am 29. Februar, als der BVB den SC Freiburg mit 1:0 besiegte, lässt die Bundesliga zumindest in Dortmund die Zeit der Geisterspiele hinter sich. Die 9.300 Zuschauer verhielten sich sehr diszipliniert. Zwischen 1000 und 1500 Besucher nutzten zur An- und Abreise den Öffentlichen Personennahverkehr.

BVB-Boss Watzke: „Wir können stolz auf unsere Fans sein“

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bedankte sich beim „großartigen Publikum für die tolle Unterstützung der Mannschaft“ und lobte „das gleichzeitig sehr verantwortungsbewusste Auftreten. Wir können stolz auf unsere Fans sein.“

Fotostrecke

Die BVB-Fans kehren ins Stadion zurück: Blick in den Signal Iduna Park

Oberbürgermeister Ullrich Sierau erklärte: „Nicht nur die Mannschaft hat gut gespielt, sondern auch die Organisation des Vereins hat mehr als gut funktioniert und tolle Voraussetzungen geschaffen. So konnten die Zuschauer nicht nur ein schönes Spiel erleben, sondern auch ein sicheres. Kompliment an das Publikum für ein in jeder Beziehung diszipliniertes Verhalten.“

BVB gegen Gladbach: Polizei Dortmund ist sehr zufrieden

Die Polizei vermeldete am Samstagabend kurz und knapp: „Der Einsatz verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei.“