Marco Rose nimmt beim BVB seine Arbeit als Cheftrainer auf. © imago images/ULMER Pressebildagentur
Borussia Dortmund

Viele personelle Fragezeichen: So läuft der Start von Marco Rose beim BVB

Schluss mit Urlaub! Die BVB-Profis starten am Donnerstag in die Vorbereitung. So läuft der Start von Cheftrainer Marco Rose – und die aktuelle Kaderplanung bei Borussia Dortmund.

Erst einmal geht es gar nicht um Fußball. Wenn Pokalsieger Borussia Dortmund seine Profis zum Start der Saisonvorbereitung zusammenruft, bleiben Spielgerät und Stollenschuhe im Schrank. Am Donnerstag (1. Juli) absolvieren zwar einige Spieler ihre ersten Pflichttermine auf dem Trainingsgelände in Dortmund-Brackel. Doch es sind Corona-Tests sowie umfangreiche medizinische und leistungsdiagnostische Prüfungen, die zunächst bis zum Wochenende anstehen, ehe es zum Mannschaftstraining auf den Rasen gehen kann.

Marco Rose tritt zu Beginn der Woche seinen Dienst beim BVB an

BVB-Coach Rose muss noch auf große Teile seines Kaders verzichten

Der BVB muss sich noch um seine Leihspieler kümmern

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.