Viele personelle Fragezeichen vor Düsseldorf-Heimspiel

Treude und Möllering pausieren

Training, aber auch Regeneration bestimmten das spielfreie Wochenende der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Dortmund. Am Donnerstag (19 Uhr) geht‘s in der Liga weiter, wenn Fortuna Düsseldorf II im Stadion Rote Erde aufkreuzt. Bis dahin hat BVB II-Trainer David Wagner allerdings einige personelle Probleme zu verarbeiten.

DORTMUND

von Von Harald Gehring

, 19.09.2011, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tim Treude kehrt wohl ins Mannschaftstraining zurück.

Tim Treude kehrt wohl ins Mannschaftstraining zurück.

Eine Zwangspause muss auch Konstantin Möllering einlegen. „Konstantin hat einen Schlag auf den Fuß abbekommen“, berichtet Dortmunds Coach. Um Gewissheit über die Schwere der Verletzung zu erhalten, wird sich Möllering einer Kernspin-Untersuchung unterziehen. Eine Trainingspause legten zudem Konstantin Fring (Probleme mit der Kniekehle) und Marcel Halstenberg (Patellasehnenreizung) ein. „Bis zum Donnerstag-Spiel gegen Düsseldorf ist noch etwas Zeit. Dann sehen wir, wer fit ist“, sagt David Wagner. Im achten Spiel verfolgt der BVB ein großes Ziel. Endlich soll der erste Heimsieg gelingen. Gegner Fortuna gilt allerdings schon jetzt bei fünf Unentschieden in acht Spielen als ausgesprochener Remis-Spezialist.  

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt