Anzeige


Weidenfeller: "Unbedingt BVB-Torhüter werden"

"19:09 Uhr - der schwarzgelbe Talk"

Seit knapp 15 Jahren trägt Roman Weidenfeller das Trikot von Borussia Dortmund - der 36-Jährige hat dabei viele Höhen und Tiefen der Vereinsgeschichte mitgemacht: Fast-Insolvenz, Abstiegskampf, Double-Sieger, Champions-League-Finalist. Am Dienstagabend gab es allerdings eine Premiere: Zum ersten Mal war "Weide" zu Gast bei "19:09 Uhr - der schwarzgelbe Talk" - und gab interessante Einblicke. Hier gibt's das Video und die besten Bilder.

DORTMUND

, 28.03.2017, 21:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

Rückblickend sagt Weidenfeller: „Es war bis heute eine sehr prägende Zeit bei Borussia Dortmund.“ Besonders die ersten Jahre im schwarzgelben Trikot bleiben in Erinnerung. „Die Fast-Insolvenz hat uns natürlich sehr runtergezogen. Und in den Jahren danach haben wir sicherlich nicht die Sterne vom Himmel gespielt. Danach haben wir den Verein wieder stabilisiert. Es hat mich gefreut, diese Zeit zu erleben - denn heute hat man alles im Überfluss.“

Großer Schritt zum Klassenerhalt

Angesprochen auf den bewegendsten Moment seiner BVB-Zeit, wählte Weidenfeller keinen der großen Triumphe aus - sondern einen 4:1-Sieg bei Alemannia Aachen im April 2007. „Damals haben wir am Tivoli einen große Schritt zum Klassenerhalt gemacht. Dieses Spiel ist mir nachhaltig in Erinnerung geblieben.“   

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

"19:09 - Der schwarzgelbe Talk" mit Weidenfeller, Woltering und Farke

Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".
28.03.2017
/
Ist stolz auf seine BVB-Karriere: Roman Weidenfeller (M.).© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Die besten Bilder der 14. Auflage des "schwarzgelben Talks".© Foto: Andreas Oertzen
Schlagworte Borussia Dortmund

Über seine durchaus schwierige Anfangszeit beim BVB sagt Weidenfeller in der Retrospektive: „Ich war früher sehr forsch. Man hat mir den ein oder anderen Spruch übel genommen. Aber ich wollte unbedingt der Torhüter von Borussia Dortmund sein.“ Viel abgeschaut hat sich der gebürtige Lauterer beim damaligen Konkurrenten Jens Lehmann: „Das war nicht so ganz leicht damals. Aber ich habe viel von Jens gelernt und auch heute noch einen sehr guten Kontakt zu ihm.“ 

"Dachte erst, es sei Matze Knop"

Beim Thema Nationalmannschaft wurde Weidenfeller zum Spätstarter - erst im November 2013 gab er unter Joachim Löw sein (nicht mehr für möglich gehaltenes) Debüt im DFB-Team. „Als Jogi damals angerufen hat, dachte ich erst, es sei Matze Knop“, sagte Weidenfeller, und hatte die Lacher der 150 geladenen Gäste sowie der Moderatoren Sascha Klaverkamp (Ruhr Nachrichten) und Mathias Scherff (Radio 91.2) im Lensing-Carrée auf seiner Seite. Es folgte der Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. „Wir waren eine intakte Gemeinschaft, hatten ein Ziel vor Augen.“

Jetzt lesen

Ob Roman Weidenfeller über den Sommer hinaus dem Profi-Fußball erhalten bleiben wird, ließ er offen: „Wir werden intern analysieren, was das Beste für mich und den Verein ist.“ Klar ist aber nach 15 Jahren Borussia Dortmund: „Ich würde mich rückblickend nochmal genauso entscheiden und kann mir sehr gut vorstellen, auch nach meinem Karriereende dem BVB treu zu bleiben.“ 

 

 

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt