Die BVB-Formkurve von Kapitän Marco Reus zeigt nach oben. © imago / Team2
Borussia Dortmund

Wie BVB-Kapitän Marco Reus vom Trainerwechsel profitieren kann

Marco Reus ringt um Leichtigkeit in seinem Spiel. Der Sieg in Bremen war auch für den BVB-Kapitän ein wichtiger Schritt. Der neue Trainer hilft und lobt, wo er nur kann.

Marco Reus‘ Strafstoß fasste die 90 Minuten im Bremer Weserstadion eigentlich wunderbar zusammen. Es war gewiss nicht perfekt, aber es ging halt gut. Nachschuss. Drin. Unter dem Strich stand das dringend benötigte Erfolgserlebnis. Für den BVB, aber auch für Marco Reus. „Heute haben wir uns hoffentlich in die richtige Spur gebracht“, sagte der Dortmunder Kapitän. Er sprach freilich über die gesamte Mannschaft, aber vermutlich wird sich der eine oder andere BVB-Fan dabei ertappt haben, dass diese Hoffnung auch für Reus im Besonderen gilt.

Borussia Dortmund: Marco Reus ist zurück im Mittelfeld

Neuer BVB-Coach Edin Terzic ist von Marco Reus begeistert

Marco Reus und der BVB: Stärke durch Erinnern

Über den Autor
BVB-Redaktion
Tobias Jöhren, Jahrgang 1986, hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert. Seit 2013 ist er Mitglied der Sportredaktion von Lensing Media – und findet trotz seines Berufes, dass Fußball nur die schönste Nebensache der Welt ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.