Emre Can (v.l.), Mo Dahoud, Soumaila Coulibaly und Reinier bei einer BVB-Trainingseinheit im November 2021. © imago images/Kirchner-Media
Borussia Dortmund

Wieder im Training: BVB-Sorgenkind meldet sich zurück

Borussia Dortmund und die vielen Verletzungen - ein Dauerthema in dieser Saison. Beim Training am Donnerstag meldete sich immerhin ein Sorgenkind zurück.

Ein gutes Dutzend Feldspieler versammelte BVB-Coach Marco Rose am Donnerstagmorgen auf dem Trainingsplatz. Arbeit gibt es genug, nachdem der BVB am Dienstagabend überraschend wie unnötig aus dem DFB-Pokal ausgeschieden ist. Am Samstag (15.30 Uhr) steht der Tabellenzweite bei der TSG Hoffenheim gehörig unter Druck.

Vor Auswärtsspiel gegen Hoffenheim: Dahoud zurück im BVB-Training

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Jürgen Koers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.