Wolf-Elf patzt im kleinen Derby gegen Bochum

A-Junioren/B-Junioren

Der Spitzenreiter der B-Junioren-Bundesliga patzte ohne Auswirkungen auf die Tabellensituation. Trotz der 0:1-Niederlage gegen den VfL Bochum hat der Fünf-Punkte-Vorsprung des BVB Bestand, da auch die Verfolger aus Leverkusen (0:2 in Duisburg) und Schalke (1:1 gegen Bielefeld) Federn ließen.

DORTMUND

, 09.03.2014, 18:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wolf-Elf patzt im kleinen Derby gegen Bochum

Auch für Borussias Jonas Arweiler (r.) gab es im U 17-Derby gegen den VfL Bochum kein Durchkommen.

Nach dem couragierten und ordentlichen Auftritt bei der unglücklichen 0:2-Derbyniederlage gegen Schalke lieferte der BVB gestern Vormittag in Ostwestfalen eine enttäuschend schlechte Leistung ab. Dennoch eröffneten sich dem Team von Trainer Marc-Patrick Meister nach anfänglichen Problemen mehrere Möglichkeiten zur Führung. Stattdessen nutzte die Arminia Abstimmungsschwierigkeiten in der schwarzgelben Defensive kurz vor dem Seitenwechsel zu einem Doppelschlag. Alle guten Borussen-Vorsätze für die zweite Hälfte erledigten sich mit dem dritten Bielefelder Tor kurz nach Wiederbeginn.

Lesen Sie jetzt