2016 in Castrop-Rauxel: Was uns bewegt hat

Ein ganz persönlicher Rückblick

2016 - ein schreckliches Jahr? Ein Jahr, in dem es Zerstörung und Terror gab, Streit, Krieg, Unglücke und viele Todesfälle? Und hier - bei uns in Castrop-Rauxel: vor allem Unglücke, Einbrüche, Überfälle, Unfälle? Nicht unbedingt: Wir setzen ganz bewusst einen ganz persönlichen Rückblick entgegen. Was uns bewegt, fasziniert, überrascht hat.

CASTROP-RAUXEL

, 26.12.2016, 06:33 Uhr / Lesedauer: 4 min
Das Jahr 2016 hatte einiges zu bieten, schöne, wie traurige Momente. Wir haben einen ganz persönlichen Jahresrückblick erstellt.

Das Jahr 2016 hatte einiges zu bieten, schöne, wie traurige Momente. Wir haben einen ganz persönlichen Jahresrückblick erstellt.

2016 - ein Jahr, von dem vor allem Negatives bleibt. Brexit, Aleppo, Trump. Terroranschläge, Amokläufe, Putschversuche, Krieg. Von Berlin bis München, von Orlando bis Brüssel, in Ankara und Istanbul.

Und in Castrop-Rauxel? Was ist hier passiert? Mehr als 1000 Artikel, Texte, Fotos, Videos und Audio-Dateien haben wir in den vergangenen zwölf Monaten online gestellt - und immer ging es um Castrop oder Rauxel, Habinghorst oder Ickern, Henrichenburg, Deininghausen oder einen der anderen Ortsteile.

Was meistgeklickt wurde? Das Traurige, Schlimme, Erschütternde. Unfälle, Unglücke, Überfälle, Gewalt, Totschlag, Mord. Aber geben diese Berichte wieder, wie das Jahr 2016 in Castrop-Rauxel tatsächlich war?

Stattdessen haben wir eine ganz persönliche Auswahl getroffen: Diese Geschichten aus dem Jahr 2016 haben uns am meisten bewegt, fasziniert, amüsiert, überrascht.

Januar 2016

Wie fühlt es sich an, im Fernsehen zu heiraten? Diese beiden Castrop-Rauxeler wissen es nun. Uns haben sie ihre Geschichte erzählt.

Jetzt lesen

Dingen oder Deininghausen? Ickern oder Rauxel? Wer liegt in den Bereichen Familie, Einwohner oder Alter vorne? Wie gut kennen Sie sich aus in Castrop-Rauxel?

Jetzt lesen

 

Februar 2016

Einmal Prinzessin sein. Und sei es nur für einen Tag. Thing Böhm hatte genau das bei unserer Aktion gewonnen. Im Video erzählt sie, wie aufregend ihr Fotoshooting mit Starfotograf Guido Karp war.

Jetzt lesen

Einmal bei Domian anrufen. Und die eigene Geschichte erzählen. 20 Jahre lang war das möglich. Im Februar kam eine Frau aus Castrop-Rauxel durch zur nächtlichen WDR-Show. Sie werde gerade verprügelt, sagte sie. Später gab es große Zweifel daran - und Konsequenzen.

Jetzt lesen

 

März 2016

Die "Soda-Brücke" heißt sie. Weil sie eben einfach "so da" steht. Ohne Sinn und Zweck. Seit Jahrzehnten läuft diese Geschichte. Wir haben sie im Frühjahr 2016 noch einmal komplett aufgeschrieben.

Jetzt lesen

1000 Kilometer weit fahren, um den BVB oder Schalke zu sehen? Es gibt Fans, die das tun. Immer wieder. Und dann gibt es Andreas Neste. Er spielt Tischtennis beim Post SV Castrop-Rauxel und er schaut Tischtennis in Franken, beim Zweitligisten TV Hilpoltstein. Auch eine bemerkenswerte Fan-Reise.

 

April 2016

Wie sah Castrop-Rauxel 1975 aus? Im Vorfeld der "Aktion Rumpelkammer" veröffentlichten wir Ausschnitte aus einem Film von damals. Wie viel sich in den 41 Jahren seitdem verändert hat? Schauen Sie selbst.

Zwei Sportler aus Castrop-Rauxel, zwei ganz unterschiedliche Olympia-Geschichten: Ruderer Malte Jakschik war Teil des Deutschland-Achters, holte als Europameister dann Silber in Rio und zog am Ende des Jahres zusammen mit den Achter-Kollegen sogar ein Flugzeug in einer Samstagabend-Show.

Für Rana Tokmak hingegen endete der Traum von Olympia, noch bevor die Flieger nach Brasilien abhoben. Und das obwohl es im April noch so gut ausgesehen hatte für die Sportgymnastin.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

Auf der nächsten Seite: Mai bis August 2016

 

Mai 2016

Ein Brand - und das Zuhause ist weg. Kaputt, zerstört, in Flammen aufgegangen. Diese schreckliche Erfahrung mussten die Bewohner eines Hauses vom Ochsenkamp machen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer wuchs auf Facebook: Viele Menschen entschlossen sich, den Betroffenen zu helfen.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Und wieder ein Sportler aus Castrop-Rauxel: Marc Kruska, früher Borussia Dortmund und Energie Cottbus, musste mit dem FSV Frankfurt aus der 2. Bundesliga absteigen. Danach sprach er mit uns über die Stimmung in der Kabine.

Jetzt lesen

 

Juni 2016

"Guten Tag, ich möchte diesen Lamborghini ausleihen. Keine Sorge, ich bringe ihn später zurück." - Ein Mann aus Castrop-Rauxel aber machte das anders. Wo das teure Auto geblieben ist? Ob er im Auftrag handelte? Bei der Gerichtsverhandlung später im Jahr sollte der Mann diese Fragen beantworten.

Jetzt lesen

Diese Funde stanken zum Himmel: An mehreren Orten in der Region wurden im Sommer 2016 eklige Lebensmittelreste entsorgt. In großem Stil und unter anderem an der A42 in Castrop-Rauxel. Noch immer habe ich riesigen Respekt vor dem Redakteurs-Kollegen, der sich für Fotos ganz nah ranwagte an die stinkende Masse in den Tonnen.

Jetzt lesen

 

Juli 2016

Fußball-EM in Frankreich. Und schwupps: Überall gab es plötzlich Fußball-Experten und Fußball-EM-Songs. Letzteres auch in Castrop-Rauxel.

Jetzt lesen

Flipper. Nicht der Delfin, sondern das Ding aus den Kneipen. Wer hilft, wenn das Gerät kaputt ist, wenn irgendwo was hakt, wenn einzelne Teile fehlen? Zum Beispiel das Pinball Paradies, das wir für ein Video besucht haben.

 

August 2016

Kennen Sie die Emschergroppe? Nicht? Und die anderen Tierarten, die es hier gibt? Um ehrlich zu sein: Wir waren überrascht, wer so alles in Castrop-Rauxel lebt.

Jetzt lesen

2016 war das erste Jahr, in dem es im Ruhrgebiet einen "Tag der Trinkhallen" gab. Im Vorfeld drehten wir zwei Video-Interviews "anne Bude" - mit Castrop-Rauxels Bürgermeister und mit Comedian Hennes Bender. Und wir schauten ins Archiv des Fotografen Helmut Orwat, in dem wir wunderbare Aufnahmen von früher fanden.

Jetzt lesen

 

Auf der nächsten Seite: September bis Dezember 2016

 

September 2016

Kennen Sie Julian Wohleb und Julian Wohleb? Diese beide Männer standen im September vor dem Traualtar und heirateten ihre jeweilige Herzdame. Die Folge: Eine kuriose Namensgleichheit. Unsere schönste Namens-Geschichte 2016.

Hunde im Freibad? In vielen Orten gab es das am letzten Öffnungstag im Spätsommer 2016. So auch im Parkbad Nord. Wir waren dort, sprangen allerdings nicht ins Wasser, sondern brachten lieber viele Fotos mit.

 

Oktober 2016

Viele Tasten, viele Regler, viele meterhohe Pfeifen. Und die Frage: Wie spielt man eigentlich auf dieser großen Kirchenorgel? Redakteurin Anni Gumpert probierte es für ein Video aus. Obwohl sie eigentlich eher unmusikalisch ist...

Wer engagiert sich in Castrop-Rauxel? Wer sind die stillen Helden, die an vielen Orten so viel Gutes tun? Ab Oktober stellten wir zwölf Ehrenamtliche in Portraits vor. Unsere Leser und eine Jury stimmten dann darüber ab, wer den Preis "Mit dem Herzen dabei" gewann.

 

November 2016

Als das Ruhrgebiet noch Ruhrgebiet war. Als Kohle, Stahl, Bier und Fußball die Eckpfeiler der Region waren. Auf den schwarz-weißen Fotografien von Helmut Orwat lebt diese Zeit weiter. Wir haben Orwat beim Sichten seiner vielen Ordner besucht und das in einem Video festgehalten. Ihn, seine Geschichte - und viele seiner beeindruckenden Fotos.

Jetzt lesen

 

Drei Treffer an der Torwand im ZDF-Sportstudio. Annika Gil von der Spvg Schwerin hat das geschafft, woran viele Profis scheiterten.

Jetzt lesen

 

Dezember 2016

Über Überfälle berichten wir andauernd. Aber über solch einen fast nie. Denn dieser Banküberfall Anfang Dezember war gar nicht echt. Sondern nachgestellt für einen Film. Wir hatten auch eine Kamera dabei - für viele Fotos und ein Video.

Jetzt lesen

Unser Redaktionsleiter Tobias Weckenbrock ist neu in Castrop-Rauxel. Und wollte deshalb von den Menschen hier wissen: Wo ist es besonders? Wo muss ich hin? Herausgekommen sind im November und Dezember mehrere Folgen eines Video-Blogs. Hier finden Sie alle Folgen:

 

Jetzt lesen

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt