24-Jähriger fährt seinen Mercedes auf der Cottenburgstraße alkoholisiert zu Schrott

Unfall

Offenbar war ein 24-Jähriger in der Nacht zu Samstag zu schnell unterwegs; auf der Cottenburgstraße kam er von der Straße ab und kollidierte mit Bordsteinkante, Stein und Baum.

Schwerin

, 15.04.2019, 08:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
24-Jähriger fährt seinen Mercedes auf der Cottenburgstraße alkoholisiert zu Schrott

In der Nacht zu Samstag kam es auf der Cottenburgstraße zu einem Verkehrsunfall. © Mario Bartlewski

Der Mercedesfahrer fuhr nach Angaben der Polizei um 1.09 Uhr auf der Cottenburgstraße in östliche Richtung.

Vermutlich verlor er im Bereich des dortigen Bahnübergangs aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto. Er geriet an den linken Fahrbahrand und kollidierte mit der Bordsteinkante. Von hier querte er die Straße, stieß gegen einen Steinbrocken, prallte gegen einen Baum und kam mehrere Meter später auf einem weiteren großen Stein zum Stehen.

Blutprobe und Führerschein entnommen

Der 24-jährige Fahrer aus Herne kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei stand er unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. An dem Auto entstand Totalschaden; die Polizei schätzt den Sachschaden auf 13.000 Euro.

Lesen Sie jetzt