80 000 Euro Schaden nach Feuer in Pizzeria

13.07.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Habinghorst Personen wurden nicht verletzt, aber der Schaden der gestern Mittag bei einem Feuer an der Langen Straße entstand, beläuft sich auf rund 80 000 Euro.

Die Feuerwehr rückte um 14.10 Uhr aus, nachdem in der "Pizzeria Cano" das stark erhitzte Fett in einer Fritteuse zu brennen angefangen hatte. Dank der umliegenden Edelstahlflächen konnte sich das Feuer zwar nicht weiter ausbreiten, doch die Rauchentwicklung war erheblich.

In die Pizzeria wagten sich sechs Feuerwehrmänner daher nur mit Atemschutz. Bei ihrem Einsatz wurde der hauptamtliche Löschzug von der Freiwilligen Feuerwehr Henrichenburg unterstützt.

Mit Pulverlöscher und einer Löschdecke kämpften die Einsatzkräfte gegen die Flammen an. Der Rauch stieg von der Pizzeria in die darüber liegenden Wohnungen und sogar in ein Nachbarhaus, dessen Tür offen stand. Die Feuerwehrleute kontrollierten alle Wohnungen und stellten dabei auch fest, dass niemand verletzt wurde. Auch dem Inhaber der Pizzeria ist nichts passiert.

Absolut renovierungsbedürftig ist jedoch das Innere der Pizzeria. Die Rauchentwicklung hat massiven Schaden angerichtet. jug

Lesen Sie jetzt