Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A2-Auffahrt Richtung Oberhausen in Henrichenburg wird ab Freitagabend komplett gesperrt

Autobahn

Autofahrer, die auf die A2 angewiesen sind, sollten sich für das Wochenende eine Alternative überlegen. Die Henrichenburger Auffahrt Richtung Oberhausen ist dann komplett gesperrt.

Henrichenburg

, 08.05.2019 / Lesedauer: 2 min
A2-Auffahrt Richtung Oberhausen in Henrichenburg wird ab Freitagabend komplett gesperrt

Im Berufsverkehr ist hier immer viel los. Die A2-Auffahrt Richtung Oberhausen in Henrichenburg © Foto Thomas Schroeter

Das teilte jetzt der Landesbetrieb Straßenbau NRW mit. Demnach wird die Autobahnniederlassung Hamm am Freitag, 10. Mai, ab 20 Uhr in der A2-Anschlussstelle Henrichenburg bis Montagmorgen, 13. Mai, um 5 Uhr die Auffahrt in Fahrtrichtung Oberhausen sperren. Gleichzeitig stehen dem Verkehr auf der Autobahn ab Freitagabend um 22 Uhr für 24 Stunden nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Landesbetrieb investiert 100.000 Euro

Eine Umleitung wird zwar eingerichtet, ortskundige Autofahrer sollten sich aber gar nicht erst auf den Weg nach Henrichenburg machen, sondern lieber gleich auf die A42 und A45 ausweichen.

Wie der Landesbetrieb mitteilt, müssen 2000 Quadratmeter Fahrbahn in der Auffahrt sowie auf der Beschleunigungsspur der Autobahn saniert werden. Dafür würden 100.000 Euro aus Bundesmitteln investiert.

ACHTUNG: In einer ersten Version war nur von 24 Stunden Sperrung die Rede. Das ist dann vom Landesbetrieb korrigiert worden.

Lesen Sie jetzt