Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alica-Awa Beisserts größter Fan kommt aus Witten und ruft Woche für Woche bei DSDS an

DSDS

Mindestens 50 Mal hat Jessie Berg aus Witten schon für Alicia-Awa Beissert bei DSDS zum Telefon gegriffen. Wir haben sie gefragt, warum sie das tut.

Castrop-Rauxel

, 15.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Alica-Awa Beisserts größter Fan kommt aus Witten und ruft Woche für Woche bei DSDS an

Im silbernen Glitzerkleid sang Alicia-Awa Beissert in der zweiten Live-Show den Song „It‘s Raining Men“. © TVNOW / Gregorowius

Als Alicia-Awa Beissert am Samstagabend bei der zweiten Live-Show von Deutschland sucht den Superstar als allerletzte weiterkam, wurde nicht nur auf der Bühne in Köln gezittert. Auch in Witten war die Stimmung angespannt. Denn dort wohnt Jessica Berg (30). Sie ist eine der größten Fans von Alicia-Awa überhaupt.

Alica-Awa Beisserts größter Fan kommt aus Witten und ruft Woche für Woche bei DSDS an

Jessica Berg sitzt Woche vor Woche vor dem Fernseher und ruft für Alicia-Awa Beissert an. © privat

„Wir hatten alle schwitzige Hände“, sagt Berg, die die Show mit ihrem Mann und ihren Eltern verfolgt hat. „Das war nicht schön und wir konnten nur noch hoffen und beten.“

Die Daumen wurden gedrückt. Nach schier endlosen Minuten dann die Erlösung. Alicia-Awa Beissert ist unter den Top sechs. Ihre Reise bei DSDS geht weiter. Und damit ist auch das Samstagabendprogramm im Hause Berg sicher. „Wir gucken so lange, wie sie dabei ist. Also hoffentlich bis zum Finale“, sagt Berg.

Vor zwei Jahren persönlich kennengelernt

Jessica Berg ist nicht erst seit dem Glamour von DSDS Fan von Alicia-Awa. Vor zwei Jahren, bei einem Weinfest in Wattenscheid, hat sie einen Auftritt der Castrop-Rauxelerin gesehen und sie persönlich kennengelernt. „Ich habe ihr gesagt, dass ich ihren Auftritt super fand und sie auf jeden Fall weiter Musik machen soll“, ist Berg begeistert. „Sie hat eine super Stimme und ist mega sympathisch. Das habe ich noch nie bei einer anderen Künstlerin empfunden“.

Jetzt lesen

Die Vorwürfe, Alicia-Awa sei arrogant, kann die Wittenerin gar nicht nachvollziehen: „Das war sie vor DSDS nicht und ist sie jetzt auch nicht“.

Mindestens 50 Anrufe

Ihre Persönlichkeit, ihre Stimme, ihr Auftreten - all das berührt Jessie Berg so sehr, dass sie regelmäßig zum Telefon greift, um Alicia in die nächste Live-Show zu bringen. Mindestens 50 Mal hat sie schon die RTL-Hotline gewählt. Jeder Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz. Macht 25 Euro. „Ach ja“, seufzt Berg. „Was tut man nicht alles. Sie hat es einfach verdient, weiterzukommen“.

DSDS-Fan war Berg schon immer. Seit der ersten Staffel verfolgt sie die Sendung. „Letztes Jahr habe ich für Marie Wegener angerufen, aber so richtig mitgefiebert wie jetzt bei Alicia habe ich da nicht“, so Berg, die gerade auch ein Fankissen für Alicia als Glücksbringer anfertigt.

Alica-Awa Beisserts größter Fan kommt aus Witten und ruft Woche für Woche bei DSDS an

Bangen bis zum Schluss. Alicia-Awa Beissert erfuhr in der zweiten Live-Show als letzte Kandidatin von ihrem Weiterkommen. Momo Chahine und Jonas Weisser sind ausgeschieden. © TVNOW / Gregorowius

Die Kritik nach dem ersten Live-Auftritt von Alicia konnte Berg nachvollziehen. „Sie kann es schon besser“, räumt die Wittenerin ein. „Aber ich finde, sie hat es gut gemeistert dafür, dass sie im Fernsehen ist und vor so vielen Leuten auftritt. Dieses ganze Drumherum und die Aufregung...“. Außerdem hätte Alicia ja auch die richtige Reaktion gezeigt. Der Auftritt mit It‘s Raining Men sei nämlich „astrein“ gewesen.

Jetzt lesen

Und in den nächsten Shows? „Sie kann Lieder von Whitney Houston sehr gut singen. Aber sie kann eigentlich fast alles performen. Wenn sie sich anstrengt, dann schafft sie das auch“, so Berg. Als größten Konkurrenten sieht Berg Nick Ferretti an. „Weil er Dieter Bohlens Liebling ist und dadurch schon etliche Anrufe von Fans von Dieter bekommen wird“, vermutet die Wittenerin.

Nächster Schritt bei Let‘s Dance?

Auch für die Zeit nach Deutschland sucht den Superstar gibt es schon Pläne. Alicia-Awa Beissert hat angekündigt, dass sie gerne einmal bei Let‘s Dance teilnehmen würde und auch, dass das Dschungelcamp eine Option sei. „Bei Let‘s Dance würde ich sie auf jeden Fall verfolgen und wieder anrufen. Dafür hat sie auch das Zeug“, so Berg. Das Dschungelcamp hingegen, „ist nicht so mein Fall. Aber unterstützen würde ich sie auch da“.

Liebe kennt eben keine Grenzen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Deutschland sucht den Superstar

Wie Alicia-Awa Beissert es unter die sechs Besten bei der RTL-Show DSDS schaffte

Alicia-Awa Beissert hat in der zweiten Live-Show von Deutschland sucht den Superstar auch gesanglich überzeugt. Trotzdem musste die Castrop-Rauxelerin bis zum Ende zittern. Von Nele Borkenhagen

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Interview mit Marc Stahlberg

Vor Rückkehr zu Ckü: „Wir sind zuversichtlich: Es gibt wieder bestes Seven-Cent-Wetter“

Ruhr Nachrichten Familientag an Fronleichnam

Besucher und die Frage nach dem „Ckü-Faktor“: So war der Donnerstag bei Castrop kocht über