Am Montag in Castrop-Rauxel wichtig: Castrop-Rauxeler duschen später

Castrop-Rauxel kompakt

Die Corona-Krise beeinflusst den Wasserverbrauch der Castrop-Rauxeler. Außerdem ziehen wir heute eine erste Bilanz des Testzentrums am Berufskolleg.

06.04.2020, 04:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Corona-Krise duschen die Castrop-Rauxeler etwas später als sonst.

In der Corona-Krise duschen die Castrop-Rauxeler etwas später als sonst. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Die Schulen geschlossen. Die Läden weitgehend zu. Und Arbeiten im Homeoffice. Die Corona-Krise ändert den Tagesrhythmus – auch in Castrop-Rauxel. Das zeigt ein interessanter Datenabgleich im Hinblick auf den Wasserverbrauch. (RN+)
  • Das Testzentrum am Berufskolleg ist seit einer Woche in Betrieb. Dort werden täglich Corona-Tests gemacht. Wir ziehen eine erste Bilanz. (RN+)
  • In unserem Liveblog halten wir Sie weiterhin über alle Entwicklungen zur Corona-Krise in Castrop-Rauxel auf dem laufenden.

Das sollten Sie wissen:

  • Der Markt für Hygieneartikel boomt durch das Coronavirus. Die Hersteller machen guten Umsatz. Die Firma Reinex in Castrop-Rauxel geht aber nicht nur als großer Gewinner aus der Krise. (RN+)

Das Wetter:

In Castrop-Rauxel gibt es am Tag einen wolkenlosen Himmel bei Temperaturen von 8 bis 22°C. In der Nacht überwiegt dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Tiefstwerten von 10°C.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute unter anderem an folgenden Stellen:

Jahnstraße, Herner Straße, Hellweg, Oststraße.

Lesen Sie jetzt