Anmeldezahlen an Grundschulen sinken etwas

Grundschulen

In diesem Schuljahr besuchen 631 Erstklässler die Castrop-Rauxeler Grundschulen. Im kommenden Schuljahr sind es etwas weniger. Eine Schule hat jedoch deutlich mehr Anmeldungen als zuletzt.

Castrop-Rauxel

, 03.05.2019, 14:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Anmeldezahlen an Grundschulen sinken etwas

Weil im nächsten Sommer mehr Kinder eingeschult werden, als im vergangenen Jahr, könnte es dann mehr erste Klassen geben. © picture alliance / dpa

An den Castrop-Rauxeler Grundschulen werden die Anmeldezahlen zum Schuljahr 2019/2020 gegenüber dem vergangenen Schuljahr etwas sinken. Das geht aus den Unterlagen des Betriebsausschusses für Familie, Jugend, Soziales und Bildung hervor.

Von 608 Schülern, die im kommenden Schuljahr die erste Klasse besuchen werden, sind bislang 572 an Grundschulen in Castrop-Rauxel angemeldet. 9 Kinder werden eine Grundschule in den Nachbarkommunen besuchen, 27 sind noch unangemeldet. Zum Vergleich: Im aktuellen Schuljahr besuchen 631 Erstklässler die zehn Castrop-Rauxeler Grundschulen.

Vor allem die Grundschule Alter Garten legt gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich deutlich zu. Mit 79 Anmeldungen sind es dort 21 mehr als im Vorjahr - das ist fast eine ganze Klasse. Entspannen wird sich die Situation hingegen unter anderem an der Cottenburgschule mit 38 im Vergleich zu 53 Anmeldungen im Vorjahr und an der Erich-Kästner-Schule mit 22 im Vergleich zu 36 Anmeldungen im Vorjahr.

Die Eltern bekommen in diesen Tagen die endgültige Zusage für die Aufnahme. Die Vergabe der Plätze für die Offenen Ganztagsschulen steht jedoch noch aus. Am 28. August sollten die Schultüten und Tornister gepackt sein: Dann werden die Erstklässler eingeschult.

Lesen Sie jetzt