Autofahrer fährt anderem bei Abbiegevorgang auf

Unfall auf A42-Ausfahrt

Bei einem Unfall an der A42-Ausfahrt ist am frühen Dienstagnachmittag ein 32-jähriger Autofahrer aus Dortmund leicht verletzt worden. Er musste im Krankenhaus behandelt werden, weil ein anderer ihm auffuhr.

Castrop-Rauxel

21.02.2018, 16:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Fahrer fuhr in Castrop-Rauxel von der A42 ab. Dann kam es zum Auffahrunfall.

Der Fahrer fuhr in Castrop-Rauxel von der A42 ab. Dann kam es zum Auffahrunfall. © Tobias Weckenbrock

Der Verletzte war zuvor auf der Autobahn in Richtung Duisburg unterwegs. Er fuhr gegen 14.40 Uhr in Castrop-Rauxel ab und wollte dann nach rechts auf die B235 / Habinghorster Straße abbiegen. Dabei musste er nach Angaben der Polizei kurz anhalten, um den fließenden Verkehr vorbeizulassen. Ein 28-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel hinter ihm konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf.

Der 32-Jährige im vorderen Auto wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt