Baugebiet in Castrop-Rauxel: Am Emscherufer hat sich alles verzögert

Redakteur
Das Baugebiet südlich der Emscher, wo es einst viel Streit um den Erhalt der alten Eiche gab. Hier sollten eigentlich längst Bagger an der Arbeit sein, Pandemie, Krieg und hohe Baunachfrage hätten die Entwicklung aber verzögert, so der Projektentwickler.
Das Baugebiet südlich der Emscher, wo es einst viel Streit um den Erhalt der alten Eiche gab. Hier sollten eigentlich längst Bagger an der Arbeit sein, Pandemie, Krieg und hohe Baunachfrage hätten die Entwicklung aber verzögert, so der Projektentwickler. © RVR 2022
Lesezeit

„Sie wissen ja selber, was da draußen los ist“

Vermarktung hat noch gar nicht begonnen