Isabel Auffenberg und Christian Tann wollen auf ihre Lastenräder nicht mehr verzichten. © Dieter Düwel
Am Münstertor

Bekannte Bäckerei eröffnet neues Geschäft in Castroper Altstadt

Dass das Lokal leer stand, haben viele Menschen gar nicht richtig mitbekommen. Nun bekommt das Kaffeehaus am Münstertor einen Nachmieter – eine einheimische Bäckerei.

Das Lokal ist groß: lange Theke, heller Raum, große Fenster-Fassade mit Blick auf den Biesenkamp. Dazu ein kleiner, gemütlicher Vorplatz. Hier war einst die Prosciutteria zu Hause. Im Herbst 2017 folgte das „Kaffeehaus am Münstertor“ mit demselben Betreiber-Duo Magnus Heier / Sebastian Kirch. Ambitioniert, aber auch nicht lange: Mit diesem Konzept ist seit den Corona-Lockdown-Strapazen Schluss.

Doch im Ärztehaus-Komplex von Heier tut sich nun wieder etwas. In den Fenstern hängen seit Mittwoch gelb-weiß gestreifte Plakate mit einer Ankündigung: Wir eröffnen am 1.11. Und Gelb-Weiß steht in Castrop-Rauxel für die Bäckerei Auffenberg aus Ickern. Sie setzt ihren Expansionskurs fort und macht ihren fünften Standort auf.

Das bestätige Chefin Isabel Auffenberg am Donnerstagmorgen auf Anfrage unserer Redaktion. Schon am Feiertag Allerheiligen gehe es los, geöffnet sei dann von 7.30 bis 17 Uhr. Einhergehen soll das neue Lokal mit bis zu 55 Sitzplätzen, das bisher größte der heimischen Handwerks-Bäckerei, auch mit neuen Ideen.

Hier steht das Konzept des Cafés vor dem der Bäckerei und Konditorei mit dem typischen Theken-Außer-Haus-Verkauf. Es soll nachmittags zwischen 16 und 18 Uhr ein spezielles Abendbrot an einem gemischten Tisch angeboten werden.

Die Bäckerei Auffenberg

  • Auffenbergs Bäckerei und Konditorei hat ihre Backstube und einen Verkaufsraum an der Vinckestraße in Ickern. Seit 1919 ist sie dort ansässig.
  • Außerdem gibt es seit 21 Jahren ein Café am Ickerner Markt mit 35 Plätzen, eine Verkaufstheke mit dem Namen Brot.Zeit im Eingangsbereich des Edeka Lasarz ebenfalls am Marktplatz und ein weiteres Café mit 35 Plätzen an der Lambertstraße im Zentrum von Henrichenburg.
  • Im Jahr 2020 übernahmen Alexander und Isabel Auffenberg den Standort und die Mitarbeiter des alteingesessenen Huckarder Bäckers Wulf.
  • Im November 2021 folgt nun das sechste uns bis dato größte Lokal am Münstertor in Castrop.
Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock