Maskierter Täter überfällt Bäckerei Brinker und bedroht Angestellte mit einer Schusswaffe

Raubüberfall

Eine Filiale der Bäckerei Brinker in Castrop-Rauxel ist am Donnerstagabend überfallen worden. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach dem flüchtigen Täter.

Castrop-Rauxel

von Janine Jähnichen

, 22.11.2019, 13:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Maskierter Täter überfällt Bäckerei Brinker und bedroht Angestellte mit einer Schusswaffe

Die Brinker-Filiale im Westring Center ist am Donnerstagabend überfallen worden. © Janine Jähnichen

Nach zahlreichen Überfällen auf Tankstellen und eine Bude in Castrop-Rauxel und Dortmund ist am Donnerstagabend (21. November) eine Bäckerei in Castrop-Rauxel überfallen worden.

Wie die Polizei mitteilt, betrat ein maskierter Täter um 18.26 Uhr den Verkaufsraum der Brinker-Filiale an der Straße Am Landwehrbach in Castrop-Rauxel.

Der Täter soll die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Mit der Beute flüchtete der Täter anschließend in Richtung Bruchstraße.

Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Auch ein Hubschrauber war zwischenzeitlich im Einsatz.

Eine Täterbeschreibung hat die Polizei bekannt gegeben: Der Täter ist männlich und circa 20 bis 25 Jahre alt. Zum Tatzeitpunkt war er mit einem grünen Pullover und einer schwarzen Jacke bekleidet.

Hinweise zur Tat erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0800 2361 111.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt