Norbert Thiemann leitet den Betrieb der Firma Boymann am Sitz in Dortmund-Westrich.
Norbert Thiemann leitet den Betrieb der Firma Boymann am Sitz in Dortmund-Westrich. Das Familienunternehmen, das auch einen Standort in Glandorf hat, zieht bald um von der Zeche Zollern auf das alte Zechenareal Graf Schwerin auf dem Schweriner Berg. © Holger Bergmann
Graf Schwerin

Familienunternehmen verlegt Standort von Dortmund nach Castrop-Rauxel

Das Brachgelände auf Schwerin, das lange leer stand und nur ein- oder zweimal im Jahr von einer Schafherde bewirtschaftet wurde, ist vermarktet. Ein Unternehmen aus der Nachbarschaft zieht um.

Es ist eine aufbereitete Industriebrache in Castrop-Rauxel, über die sich seit Jahren viele Menschen wundern: Da machen die Stadt und die Ruhrkohle AG viel Dampf, um das alte Zechengelände von Graf Schwerin an dieser Stelle wieder schön herzurichten und in die Vermarktung zu bringen, und dann passiert da über gefühlt ein Jahrzehnt rein gar nichts. Nun steht fest: Da kommt was. Ein Unternehmen mit 70 Beschäftigten hat jetzt die Hälfte der Fläche gekauft.

Boymann kündigt 70 Arbeitsplätze an

Ihre Autoren
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.