Breilmann soll CDU-Kandidat für Berlin werden

Bundestagswahl 2017

Michael Breilmann aus Castrop-Rauxel soll CDU-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Herbst 2017 werden. Die ersten Weichen haben die Gremien der Partei schon gestellt. Eine wichtige Rolle spielte, wie sich Breilmann im Bürgermeister-Wahlkampf 2015 präsentierte. Wir blicken mit Videos zurück.

CASTROP-RAUXEL

, 16.03.2016, 19:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Breilmann soll CDU-Kandidat für Berlin werden

Michael Breilmann ist nominiert von der CDU und der FWI Castrop Rauxel. Auf Seite 1 lesen Sie Sätze, die er vervollständigt hat - auf Seite 2 dann ein Portrait über den Menschen.

Die Weichen für diese Personalentscheidung haben jetzt die so genannte Findungskommission der Partei sowie die CDU-Stadtverbandsvorstände der Städte Recklinghausen und Castrop-Rauxel einstimmig gestellt. Ein entsprechendes Votum der Waltroper Christdemokraten am kommenden Dienstag gilt als sicher.

Der Recklinghäuser Parteichef und Mitglied der Findungskommission Benno Portmann begründete die Wahl Breilmanns mit drei Argumenten: politische Kompetenz, langfristige Perspektive und überzeugender Auftritt bei den Bürgermeisterwahlen 2015. Die offizielle Nominierung Breilmanns erfolgt erst auf der Wahlkreis-Vertreterversammlung im zweiten Halbjahr 2016.

Breilmann, CDU-Partei- und Fraktionschef in Castrop-Rauxel, sagte am Mittwoch im Gespräch mit unserer Redaktion: „Ich weiß, dass es ein langer Anlauf sein wird. Ich habe jedoch langen Atem zugesagt, also perspektivisch auch für die übernächste Bundestagswahl 2021 zur Verfügung zu stehen.“

2015 war Breilmann Bürgermeister-Kandidat der CDU

Breilmann, der bei den Bürgermeisterwahlen im September 2015 dem SPD-Politiker Rajko Kravanja knapp unterlag (47,4 zu 52,6 Prozent), soll seinem am 13. Juli 2015 verstorbenen Parteikollegen und persönlichen Freund Philipp Mißfelder nachfolgen, der von 2005 bis 2015 für den Wahlkreis 121 (Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Waltrop) im Bundestag saß.

Realistischerweise ist der Sprung nach Berlin für einen CDU-Politiker aus diesem Wahlkreis allerdings nur über eine gute Platzierung auf der Landesreserveliste möglich. Diese zog 2013 bis Platz 50, Mißfelder lag auf Platz 14.

Jetzt lesen

 

Videos: So präsentierte sich Breilmann im Wahlkampf 2015

So sah der Schlagabtausch zwischen Michael Breilmann (CDU) und Rajko Kravanja (SPD) aus.

 

Der Kandidat auf Tour: Wir haben Michael Breilmann begleitet.

 

 

Lesen Sie jetzt