Markus Wollner (60) trägt das Bundesverdienstkreuz am Revers seines Sakkos. Landrat Bodo Klimpel (l.) hat es dem Castrop-Rauxeler soeben im Kreishaus verliehen. Wollner dankte allen Unterstützern.
Markus Wollner (60) trägt das Bundesverdienstkreuz am Revers seines Sakkos. Landrat Bodo Klimpel (l.) hat es dem Castrop-Rauxeler soeben im Kreishaus verliehen. Wollner dankte allen Unterstützern. © Kreis Recklinghausen
Hohe Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für den Nepalkids-Gründer Markus Wollner (60)

Als der Castrop-Rauxeler 2004 nach Nepal reiste, waren die Berge der Grund. Seit dieser Reise aber beeindrucken ihn die Menschen. Für sie setzt er sich seither ein. So sehr, dass er nun geehrt wurde.

Es kommt nicht oft vor, dass der Landrat einem Castrop-Rauxeler diese Auszeichnung zuteil werden lässt: In dieser Woche hat Bodo Klimpel Markus Wollner (60) das Bundesverdienstkreuz verliehen. Er ist der sechste Castrop-Rauxeler, der diesen Orden in den vergangenen zehn Jahren im Kreishaus überreicht bekam.

Invest: Viel Zeit, viel eigenes Geld für Flüge und Co.

Ausbildungsleiter im Bundesamt für Arbeitsschutz

Das ist das Team Nepalkids

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.