Anstatt der Buslinie 482 verkehrt aktuell die Linie 82 der DSW21. © Nora Varga
DSW21

Busse mit zweistelligen Liniennummern sorgen in Castrop-Rauxel für Verwirrung

Seit Montag sind mehrere Busse der DSW21 mit abweichenden Liniennummern im Castrop-Rauxeler Stadtgebiet unterwegs. Was steckt dahinter?

Linienbusse der DSW21 sorgen seit Montagmorgen im Dortmunder-Westen und in Castrop-Rauxel für Kopfkratzen bei den Fahrgästen. Grund dafür sind nicht etwa Verspätungen der Linien, sondern die digitalen Anzeigen der Busse, die fehlerhafte Informationen bezüglich der jeweiligen Buslinie beinhalten. Beispielsweise verkehren aktuell anstatt der Buslinien 482 und 469, 470 nun die Linien 82, 69 und 70 mit identischen Zielangaben im Display. Aber warum werden nun aktuell nur zwei anstatt drei Zahlen in den Displays angezeigt?

Technischer Defekt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Fabian Paffendorf, Jahrgang 1978, kam 2003 zum Journalismus. Ursprünglich als Berichterstatter im Bereich Film und Fernsehen unterwegs, drehte er kleinere Dokumentationen und Making-Of-Berichte für DVD-Firmen. In diesem Zusammenhang erschienen seine Kritiken, Interviews und Berichte in verschiedenen Fachmagazinen und bei Online-Filmseiten. Seit 2004 ist der gebürtige Sauerländer im Lokaljournalismus unterwegs. Für die Ruhr Nachrichten schreibt er seit Herbst 2013.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.