Säcke mit Altkleidern liegen nicht im Container an der Bodelschwingher Straße auf Schwerin, sondern liegen daneben. Kein seltener Anblick.
Säcke mit Altkleidern liegen nicht im Container an der Bodelschwingher Straße auf Schwerin, sondern liegen daneben. Kein seltener Anblick. © Abi Schlehenkamp
Altkleider

Caritas und DRK suchen nach Lösung für die Kleiderkammern

Wohin mit Kleiderspenden? Wegen Corona ist die „Aktion Rumpelkammer“ im Frühjahr ausgefallen, die Kleiderkammern von Caritas und DRK sind wegen der Pandemie dicht. Nach Lösungen wird gesucht.

Wegen des Coronavirus ist die jährliche „Aktion Rumpelkammer“ des Kolping-Bezirksverbandes abgesagt worden. Und auch die Kleiderkammern von Deutschem Roten Kreuz (DRK) und der Caritas sind wegen Corona dicht und nehmen keine Kleiderspenden entgegen.

Haushaltswarenlager nimmt keine Altkleider entgegen

Flüchtlingshilfe braucht Töpfe und Schulutensilien

Zusätzliche Einsätze zahlen alle Gebührenpflichtigen

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.