Castrop-Rauxeler Rockstar sucht Frau bei TV-Show

Drummer von Eskimo Callboy

Der Schlagzeuger der Castrop-Rauxeler Band Eskimo Callboy wird in den kommenden Wochen viel im Fernsehen zu sehen sein: Er wird sich in der Kuppelshow "The Bachelorette" um die Gunst von Jessica Paszka bemühen. Dabei muss sich der 27-Jährige gegen 19 andere Kandidaten durchsetzen.

CASTROP-RAUXEL

, 09.06.2017, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kann er die neue Bachelorette von sich überzeugen? David Friedrich ist Schlagzeuger bei Eskimo Callboy und wirbt in der RTL-Show um die Gunst von Jessica Paszka. Als einer von 20 Männern. (Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html)

Kann er die neue Bachelorette von sich überzeugen? David Friedrich ist Schlagzeuger bei Eskimo Callboy und wirbt in der RTL-Show um die Gunst von Jessica Paszka. Als einer von 20 Männern. (Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html)

Dem Drummer, der 2012 bei der Metalcore/Trancecore-Band einstieg, dürfte Jessica Paszka – der neuen „Bachelorette“ – keine Unbekannte sein: In der vierten Staffel von „The Bachelor“ 2014 gehörte sie zum werbenden Frauen-Kreis um „Bachelor“ Christian Tews. Dort stritt Paszka unter anderen mit der Castrop-Rauxelerin Kim Rubenschuh um Tews' Gunst.

Bei der vierten Staffel von „The Bachelorette“ sind die Geschlechter umgedreht: Nun bemühen sich 20 Männer um eine Frau, statt 20 Frauen um einen Mann. Einer der Männer, die sich für Jessica Paszka interessieren, ist David Friedrich. 2012 löste der Schlagzeuger bei Eskimo Callboy Michael Malitzki ab.

Alles nur ein PR-Coup?

Ein Szene-Klatsch-Magazin stellte bereits die Vermutung an, dass sein Auftritt in der RTL-Sendung lediglich ein PR-Coup sei. Schließlich erschien die neue Single der Band mit dem Titel „The Scene“ am 2. Juni – und das Album soll im August auf den Markt kommen.

Im Kandidaten-Video von RTL stellt sich der Eskimo Callboy-Schlagzeuger jedenfalls als letzter Single der Band dar. Eine potenzielle Partnerin möge er nicht durch „die ganzen Dating-Bullshit-Möglichkeiten“ kennenlernen, wo man Frauen, „nach links und rechts schiebt“, sagt er darin wörtlich: Tinder ist das unausgesprochene Stichwort, eine Dating-Plattform, die besonders auf Smartphones genutzt wird.

Er hoffe vielmehr auf ein zweites Date, jenseits von Oberflächlichkeiten. Ob diese Idee mit dem Wunsch nach einer Partnerin übereinstimmt, oder nur den Anspruch auf die nächste Runde der RTL-Kuppelshow darstellt, bleibt unklar.

Plaudern darf er noch nicht

David Friedrich darf zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausplaudern, ob er Jessica Paszka erobert hat, oder nicht. Könnte er theoretisch, denn solche Sendungen sind zumeist bereits abgedreht, bevor für die Allgemeinheit, also in der TV-Ausstrahlung, der Sieger feststeht. Das interessierte Publikum muss daher abwarten.

Jetzt lesen

Längere Sendezeiten
Ab Mittwoch, 14. Juni, läuft wöchentlich eine Folge von "The Bachelorette" ab 20.15 Uhr auf RTL.
Geplant sind diesmal nur sieben statt acht Folgen, dafür sind sie volle 120 Minuten lang.
Dementsprechend wir das Staffelfinale laut Sender voraussichtlich am 26. Juli ausgestrahlt.

Lesen Sie jetzt