Videos und viele Fotos: Team „Das Fundament“ gewinnt Spaß-Event Castropiade

Redakteur
Die 1. Castropiade im Stadion an der Bahnhofstraße: Vanessa Schulz und die SG Castrop stellten einen großartigen Spiel- und Spaß-Wettkampf auf die Beine. Fast 100 Sportler machten mit.
Die 1. Castropiade im Stadion an der Bahnhofstraße: Vanessa Schulz und die SG Castrop stellten einen großartigen Spiel- und Spaß-Wettkampf auf die Beine. Fast 100 Sportler machten mit. © Tobias Weckenbrock
Lesezeit

Das Stadion am Samstag: eine Stuntman-Bahn, eine Selfmade-Bahn, eine Survival-Bahn, ein Bubblesoccer-Feld, ein Catch-Me-Feld. Auf dem Stadion-Vorplatz gibt es Stände von Vereinen und Freunden der Veranstalterin und Sponsoren der Castropiade. An Biertischen kann man auf einer Videowand die Spiele der Teams verfolgen, die mit vier bis acht Personen gegeneinander antreten. Und eine Bühne ist auch da, auf der Gun Fire spielen und ein DJ am Abend auflegt.

Fotostrecke

1. Castropiade im Stadion an der Bahnhofstraße

Vanessa Schulz („Menschen verbinden“) hatte ein irres Spaß-Programm auf die Beine gestellt. Und am Ende gewann das Team von „Das Fundament“ gegen „Gemischtes Doppel“ vom TC Castrop 06. Damit ist die Gruppe mit Hebamme, Berufs-, Familien- und Finanzberatern, Mental- und Personal Trainern das 1. Castroper Dreamteam.

CAS-TV übertrug den ganzen Tag live aus dem Stadion:

Hier zeigten wir ab 11.15 Uhr den Start der ersten Spiele:

Hier zeigten wir die letzten Vorbereitungen vor dem (verzögerten) Start ab 10.10 Uhr: